24h-Dienst der THW-Jugendgruppe Gelsenkirchen

Anzeige
24h-Dienst der THW-Jugendgruppe Gelsenkirchen (Foto: THW-Gelsenkirchen/Martin Horstmann)
24h-Dienst der THW-Jugendgruppe Gelsenkirchen

Vom 21. auf den 22. Oktober fand der diesjährige 24h-Dienst der Jugendgruppe im Ortsverband Gelsenkirchen statt. Nach einem gemeinsamen Abendessen am Grill ging es an den Aufbau der Feldbetten im Gruppenraum für die Übernachtung.
Der Aufbau war gerade erst abgeschlossen, als die Jugendlichen mit dem Übungseinsatzauftrag „Blackbox-Suche nach Flugzeugunglück“ auf die Fahrzeuge entsendet wurden. In drei Gruppen wurde dann am „Einsatzort“ die zu durchsuchende Brachfläche mit mehreren Beleuchtungssätzen ausgeleuchtet und dann in Reihen durchschritten. Nach kurzer Suche fand sich die Blackbox; der Inhalt aus Süßigkeiten hatte den „Absturz“ zum Glück der Jugendlichen unbeschadet überstanden. Nach dem Rückbau ging es dann wieder in den Ortsverband, wo sich der eine oder andere Junghelfer schon auf das Feldbett freute.
Neben dem Spielevormittag, dem Bau eines Regals für den Jugendkeller und dem Mittagessen, ging es am frühen Nachmittag noch zu einem Spaziergang auf die „Himmelsleiter“ in Ückendorf. Abgerundet wurde der 24h-Dienst durch einen Filmnachmittag im neuen Schulungsraum.
Wir danken dem Zug für die großartige Unterstützung!

Fotos:THW-Gelsenkirchen/Martin Horstmann
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
9.209
Herbert Lödorf aus Gelsenkirchen | 10.11.2016 | 20:14  
8.715
Eckhard Schlaup aus Gladbeck | 10.11.2016 | 23:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.