KG Narrenzunft kann auch Weihnachten

Anzeige
Am vergangenem Sonntag den 2. Advent fand der Ückendorfer Weihnachtsmarkt, welcher bereits vor 15 Jahren durch die Stadtteiloffensive Ückendorf aktiv ins Leben gerufen wurde,
auf dem Pestalozzihain statt. Zahlreiche Vereine, verschiedene Händler - wie zum Beispiel der REWE Feiertag - und andere Organisationen hatten liebevoll ihre Stände aufgebaut. So auch die Karnevalsgesellschaft KG Gelsenkirchener Narrenzunft 1976 e.V..

Statt Helau gab es Kakao.

Statt Helau und Geschunkel gab es Punsch, Popcorn, heißen Kakao und vorweihnachtliche Adventsstimmung. Das sechs auf sechs Meter große Zelt war ringsum mit weihnachtlichen Tannengirlanden und Lichterketten verziert. Für warme Füße sorgte das Stroh auf der Erde und liebevoll geschmückte Stehtische und Bierzeltgarnituren luden zum Verweilen ein. Etwas unangenehm wirkte hingegen der Wind und das kühle Nass welches vom Himmel rieselte und hin wieder seitlich in das Zelt wehte. Der 1. Vorsitzende Uwe Gemsa sowie alle anderen Aktiven ließen sich jedoch davon nicht die Laune verderben und hielten bei kalten Temperaturen bis zum Schluss tapfer durch.

Feuerwerk als Höhepunkt des Tages.

Dann um 19:00 Uhr stand der Höhepunkt des Tages auf dem Programm – ein spektakuläres Feuerwerk. Die Männer von der Feuerwehr sperrten in voller Montur großflächig den Bereich vor der Bühne ab und dann ging es los. Es zischte, funkelte und knallte, die Mühe der Pyrotechnik wurde mit Applaus belohnt.
Tatkräftig wurde im Anschluss das Stroh zusammengefegt und alle Utensilien wieder eingepackt. Erschöpft, durchgefroren aber trotzdem gutgelaunt ging es für alle „Akteure“ nach Hause auf die warme Couch.

Resümee des Tages: Trotz Schiit Wetter eine gelungene Aktion!


Die KG Narrenzunft wird am 03. Februar 2018 im Hans-Sachs-Haus ihre Prunksitzung veranstaltet. Karten VVK: E. Gehrmann 0209 / 14 06 72, U. Gemsa: 0176 / 72 60 50 62
karten@narrenzunft-ge.de, www.narrenzunft-ge.de, facebook.com/KGNarrenzunft
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.