Neuer Schützenkönig in Rotthausen

Anzeige
Das Foto zeigt das Königspaar Christian und Bettina Traud und den ersten Vorsitzenden Rainer Volz sowie Adjutantin Gisela Riband. (Foto: Gerd Kaemper)

Der BSV Rotthausen 1966 hat seinen neuen König ermittelt. Am 16. Juni wird die Inthronisierung gefeiert.

 
Das Trophäenschießen begann nach der Eröffnung durch den ersten Vorsitzenden Rainer Volz. Christian Traud holte die Krone mit 15 Schuss vom Vogel runter. Auch das Zepter und der Reichsapfel fielen relativ zügig. Aber der erste Flügel brauchte fast fast Stunden und 243 Schuss. Das Königsschießen selbst dauerte nur 30 Minuten, da der Holz-Vogel schon eine ganze Menge Treffer intus hatte. Beim 13. Schuss holte der König, der amtierenden Königin Bettina, zum ersten Mal den Vogel selber runter und somit heißt der neue, designierte, strahlende König Christian Traud. Die feierliche Inthronisierung zur Amtseinführung des neuen Königspaars findet am Samstag, 16. Juni, ab 19 Uhr im Kolpinghaus-Rotthausen Steeler Straße statt. Einlass ist ab 18 Uhr. Das Foto zeigt das Königspaar Christian und Bettina Traud und den ersten Vorsitzenden Rainer Volz sowie Adjutantin Gisela Riband.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.