Im filmriss wird morgen gerockt

Anzeige
Trainbeat sind zu Gast im filmriss Gevelsberg. (Foto: privat)
Gevelsberg: filmriss kino |

Am morgigen Samstag um 19.30 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) sind die beiden Musiker Franz Wüstenberg und Lea Bergen mit ihren Projekten Birch & Pine und Trainbeat zu Gast im filmriss Gevelsberg. Außerdem begleitet sie das Duo Stout.

Das Duo aus Schwelm lud bereits im vergangenen Jahr ins filmriss Kino ein. Heute kommen sie wieder und präsentieren selbstkomponierte Lieder, irische Traditionals und bekannte Songs, die sie sich zu eigen gemacht haben. Lea Bergen und Franz Wüstenberg werden an diesem Abend gleich zwei Mal zum Einsatz kommen. Sie haben seit Kurzem ein weiteres musikalisches Projekt: Trainbeat.
Stout sind ebenfalls ein Teil von Trainbeat. Die Kombo Stout - das sind Mario Kuzyna und Simon Scherer – zwei Vollblut-Folker wie sie im Buche stehen. Ihre Fähigkeiten an Gitarre, Mandoline, Banjo und Akkordeon gepaart mit harmonischen Gesängen und keltischen Tunes, Reels und Traditionals versprechen beste musikalische Unterhaltung.

Vielfältige Klänge sind zu erwarten

Zusammen mit den Mitgliedern von Birch & Pine und Stout wird der gebürtige Gevelsberger Jens Buß den Abend gestalten. Bekannte Pop- und Rocksongs aus den Sechzigern bis hin zu aktuellen Charts hat die Band neu arrangiert und in ein folky und bluegrassy Gewand aus mehrstimmigen Gesängen, Banjo-, Mandolinen- und Akkordeonklängen gehüllt. Man darf gespannt sein, welche Neuschöpfungen daraus entstanden sind.
Karten für den Abend sind an der Abendkasse zum Preis von 15 Euro erhältlich, im Vorverkauf kostet eine Karte 10 Euro. Vorverkaufsstellen sind Euronics Meckel (Mittelstraße 34), Buchhandlung Appelt (Mittelstraße 76) in Gevelsberg und Elektro Nockemann (Haupstraße 46) in Schwelm, Bücher Bochhammer (Mittelstraße 28) in Ennepetal. Karten sind außerdem online unter www.filmrisskino.de/karten und an der Kinokasse, Rosendahlerstraße 18 in Gevelsberg, erhältlich.
Telefonische Reservierungen für Bühnenprogramme sind leider nicht möglich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.