Jazz im Zentrum

Anzeige
Die "Seatown Seven Hot Jazz" sind namensgebend sieben Mitglieder. (Foto: privat)
Gevelsberg: Zentrum für Kirche und Kultur |

Die nächste Runde "Jazz im Zentrum" findet statt. Am Freitag, 28. April, geht es um 20 Uhr los, im Zentrum für Kirche und Kultur in der Cafeteria, Südstraße 8 in Gevelsberg.

Die "Seatown Seven Hot Jazz" treten auf. 1962 wurde die Band von dem Posaunisten Adrian van Saucken gegründet, als diese Musik noch ein Geheimtipp war. Die in Wuppertal beheimatete Band orientierte sich damals an den stilbildenden Musikern des „Golden Jazz Age“, also an den Orchestern von Louis Armstrong, Jelly Roll Morton, Clarence Williams und Fletcher Henderson. Durch ausgeprägte Professionalität in Klang und Improvisation haben sich die sieben Musiker bei Insidern, Publikum, Veranstaltern und Redakteuren einen vorderen Platz in der Beliebtheitsskala erobert.
Die heutige, inzwischen generationsübergreifende Besetzung steht voll in der Bandtradition, bietet aber inzwischen eine weit reichende musikalische Palette vom klassischen New Orleans Stil bis zum frühen Swing.
Die Band spielt in folgender Besetzung: Anselm Marx an Trompete und Gesang, Adrian van Saucken an der Posaune, Christian Schmidt an Klarinette und Saxophon, Dr. Jürgen „Moller“ Klein am Klavier, Werner Schmitz an Banjo und Gitarre, Michael Schöneich am Kontrabass und Michael Neusser an Schlagzeug und Gesang. Der Eintritt kostet 12 Euro, Reservierungen gibt es unter der Telefon Nr. 02332 914020.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.