Frau in Gevelsberg überfallen

Anzeige
Gevelsberg: Jahnstraße |

Eine 33-jährige Gevelsbergerin wurde am frühen Samstagmorgen gegen 1.45 Uhr auf der Jahnstraße Opfer eines Handyraubs.

Zu diesem Zeitpunkt befand sich die Frau auf dem Heimweg, als sich ihr ein Unbekannter in den Weg stellte und sie in englischer Sprache belästigte. Als sie an ihm vorbeigehen wollte, stieß er sie zu Boden und riss ihr ein Smartphone "GALAXY S 4", weiß, aus der Hand. Beim Anblick von zwei Zeugen flüchtete der Täter in Richtung Ennepebogen.

Leicht verletzt

Die Geschädigte wurde beim Sturz leicht an den Fingern verletzt. Beschreibung des Unbekannten: Ca. 25-30 J., etwa 170 cm, sehr schlank, kurze, schwarze Haare, südländisches bzw. afroamerikanisches Aussehen, er trug eine schwarze Lederjacke und eine beigefarbene Hose sowie Schuhe mit weißer Sohle oder Umrandung. Möglicherweise hat der offenbar alkoholisierte Täter Kratzer im Gesicht davongetragen.
Hinweise werden erbeten an die Polizei Gevelsberg unter 02332 - 9166 5000 oder jede andere Polizeidienststelle.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.