Kinder-Krimitage der Freien Ev. Gemeinde Schwelm

Anzeige
Zu „Krimitagen" hatte die Freie Ev. Gemeinde Schwelm Kinder im Alter von acht bis 12 Jahren zum Ende der Osterferien eingeladen.
Zu Nachwuchsdetektiven ließen sich die Kinder ausbilden. In Trainingseinheiten konnten sie unter anderem die Herstellung einer Detektivausrüstung und das nötige Fahndungswissen erlernen - vermittelt von Meisterdetektiv „Piet Ätschebie“. „Detektivzentrale“ war das Gemeindehaus der Freien Ev. Gemeinde Schwelm in der Kaiserstraße. Am gestrigen Freitag machten sich die frisch ausgebildeten Nachwuchsdetektive sogar auf in die Stadt - und machten dort spielerisch und mit viel Spaß an der Sache „Jagd auf die Mafia“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.