Mädchen unter Auto eingeklemmt

Anzeige
Gevelsberg: Breddestraße | Am gestrigen Dienstag gegen 17.10 Uhr wurden zwei Mädchen, beim Abbiegemanöver eines PKW an der Breddestraße, von diesem erfasst.Ein Mädchen wurde am Fuß verletzt und wurde nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus nach Schwelm gebracht. Das zweite Mädchen wurde unter das Fahrzeug gerissen und unter der Vorderaachse eingeklemmt. Die Feuerwehr war mit der Hauptwache sowie dem Löschzug 2 vor Ort. Zunächst wurtde das Fahrzeug gesichert. Anschließend setzte die Feuerwehr pneumatische Hebekissen an, um das Fahrzeug anzuheben, was auch sofort gelang. Das Mädchen wurde nun von mehreren Rettungskräften mit einem speziellen Rettungsbrett unter dem Fahrzeug hervorgezogen. Notarzt und Rettungsassistenten brachten das Mädchen nach entsprechender Notfallversorgung, in eine Wuppertaler Klinik. Ein zufällig vor Ort befindlicher Notfallseelsorger betreute während des Einsatzes den unter Schock stehenden PKW-Fahrer. Der Einsatz endete um 18.15 Uhr. Im Anschluss wurde an der Hagener Straße noch Motorenöl abgestreut. Ein PKW hatte sich die Ölwanne aufgerissen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.