Messerattacke in Gevelsberg

Anzeige
Gevelsberg: Falkenstraße |

Wie die Polizei soeben mitteilt, kam es bereits am Freitagabend (21. Juli) gegen 19.15 Uhr zu einer Messerattacke in Gevelsberg.

Auf der Falkenstraße pöbelte eine männliche Person zwei Gevelsberger im Alter von 48 und 57 Jahren beim Beladen ihres Fahrzeugs an. Daraufhin kam es zu einer Auseinandersetzung, in deren Verlauf der Mann ein Messer aus seiner Gesäßtasche zog und es in Richtung der Geschädigten stach.
Anschließend lief der Täter mit seiner Begleiterin in ein nahe gelegenes Wohnhaus. Die Geschädigten folgten ihnen und verständigten die Polizei. Die Beamten trafen den Beschuldigten unter Drogeneinfluss stehend an. Bei seiner Durchsuchung wurden das Tatwerkzeug und ein Reizstoffsprühgerät aufgefunden und sichergestellt.
Sie nahmen den 29-jährigen Gevelsberger vorläufig fest und brachten ihn zur Polizeiwache. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.