Schwelmer Grundschulen: Eltern wehren sich gegen Schließungspläne

Anzeige

Nach Plänen der Verwaltung soll die Zahl der Grundschulen in Schwelm auf drei verringert werden. Am Ländchenweg 8 ist eine 4-zügige Grundschule im Gebäude der ehemaligen Hauptschule Ost geplant.

Eine Sitzung des Schulausschusses fand heute in der Gustav Heinemann-Schule statt - mit Elternbeteiligung. Auf dem Programm: die Zukunft der Schulllandschaft in der Stadt. Die Schulpflegeschaften der Grundschulen Möllenkotten und Westfalendamm wehren sich wehement gegen die geplanten Maßnahmen. „Wir hoffen auf ein entgegenkommen in Bezug auf unsere Vorstellungen, auf Gesprächbereitschaft, dass sich die Fronten nicht weiter verhärten“, hieß es heute vor der Sitzung des Schulausschusses seitens der Vetreter der Grundschule Möllenkotten (Foto).
Für den kommenden Samstag, 12. Oktober, ist in der Schwelmer Innenstadt eine Demonstration geplant - gegen die bestehenden Pläne. Beginn ist um 11 Uhr am Postgebäude.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.