Sechs Menschen bei Brand verletzt

Anzeige
Gevelsberg: Haßlinghauser Straße |

Brand- und Rauchgasverletzungen bei Feuer an der Haßlinghauser Straße

An der Haßlinghauser Straße in Gevelsberg brannte heute morgen eine Wohnung in voller Ausdehnung. Gegen 7.40 Uhr wurden die Rettungskräfte über einen Brand im zweiten Obergeschoss einer Wohnung an der Hasslinghauser Straße informiert. Beim Eintreffen von Feuerwehr und Polizei schlugen schon Flammen aus dem rückwärtigen Fenster der in einem Hinterhaus befindlichen Wohnung eines 51-jährigen Gevelsbergers, der noch versuchte den Brand zu löschen. Eine im Dachgeschoss wohnende Familie konnte sich mit Hilfe einer 40-jährigen Mitbewohnerin der Hauses aus der Wohnung retten. Der 36-jährige Mann, die 33-jährige Mutter und die 8 und 5 Jahre alten Kinder wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Schwelmer Krankenhaus gebracht. Der 51-jährige erlitt Brand- und Rauchgasverletzungen. Er wird zur Zeit intensivmedizinisch in einem Schwelmer Krankenhaus betreut. Die 40-jährige stürzte bei der Rettungsaktion und verletzte sich am Arm. Das Wohnhaus ist zurzeit nicht mehr bewohnbar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Vorläufige Brandursache könnte eine brennende Zigarette gewesen sein. Die Ermittlungen dauern an.
0
1 Kommentar
2.364
Jochen Czekalla aus Duisburg | 07.03.2013 | 22:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.