Wir lieben Lebensmittel

  Gevelsberg: EDEKA M & H |

Den ultimativen Frische-Kick bietet Edeka Mader auf dem Börkey in Gevelsberg. Kunden aus der ganzen Region erleben auf 2.100 Quadratmetern Verkaufsfläche einen Vollsortimenter mit einem riesigen Warenangebot. Mehr als 35.000 Artikel stehen zur Verfügung. „Der Werbeslogan des Unternehmens ‚Wir lieben Lebensmittel‘ wird hier in Szene gesetzt. Diese Liebe drückt sich durch die Qualität der Produkte und die kompetente Beratung des Kunden aus “, erklärt Marktinhaber Matthias Mader.

So gibt es bei Edeka ein spezielles Dry-Aged-Verfahren
bei den Rindfleischspezialitäten aus Irland, den USA und Spanien.
Das Fleisch reift langsam und trocken in der Kühlkammer. „Das hört jeder
Fleischliebhaber gern. Das zeitaufwendige Verfahren gehört zu den
ältesten der Fleischreifung und liefert die besten Fleischprodukte.
Dadurch entwickelt sich vor allem der Geschmack.

Die Textur des Fleisches verändert sich nach wenigen Tagen nicht
mehr, aber durch die Enzymaktivitäten im Fleisch gewinnt der
Geschmack“, erklärt der Experte. Übrigens: Wer möchte, kann
„sein“ spezielles Stück Fleisch hier auch individuell reifen lassen.
Auf einen Frischekick kann sich der Kunde auch bei Obst und
Gemüse freuen. „Viele Produkte kommen aus der Region. Dadurch
unterstützt das Unternehmen auch die heimischen Landwirte“,
so Mader. Diese Produkte finden sich unter der Marke „Mein Land“.
„Selbstverständlich findet man bei uns aber auch alle Exoten.“

Hier weiß man, was gesund ist. „Mit den richtigen Lebensmitteln, sogenanntem Brainfood, lassen sich Gehirnleistung und Konzentration steigern und Stress abbauen. Beeren, Nüsse, Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, frischer Fisch und Avocado schmecken nicht nur lecker, sondern sind tolle Energielieferanten für das Gehirn“, weiß Mader. Ein Sommelier berät in der Weinabteilung mit mehr als 650 Weinen. Außerdem steht ein großes Angebot an hochwertigen Spirituosen bereit.

Kundenfreundlich präsentiert sich auch die Edeka App. Alle Angebote kommen direkt auf Ihr Mobiltelefon. Auch der Handzettel steht digital zur Verfügung, und ihn bekommt der Kunde auf Wunsch sonntags zugesandt. Es gibt tolle Rezeptideen und die Möglichkeit eines digitalen Einkaufszettels. An der Kasse zahlen Sie dann ohne Karte und Bargeld und lösen gleichzeitig Rabatte und Coupons ein. „Wir machen Ihren Einkauf zum Erlebnis“, verspricht Matthias Mader.

2015 wurde der EDEKA Markt an der Wittener Straße eröffnet.
Heute gibt es mehr als 30.000 Kundenkontakte pro Monat mit
deutlich steigender Tendenz. Inhaber Matthias Mader freut sich
über den positiven Zuspruch. Das könnte aber nicht nur an der
Qualität des Vollsortimenters liegen, sondern auch daran,
dass der Marktleiter mit seinem Team seiner sozialen Verantwortung
gerecht wird. Seit Jahren gehört EDEKA zu den größten Lebensmittelspendern
an die Tafeln. Der Markt an der Wittener Straße hilft dem
Gevelsberger Tafelladen. „Ich finde es wichtig, sich in der Region
zu engagieren, und wir helfen hier gerne“, sagt Matthias Mader.
Neben den Lebensmittelspenden ist er auch bei Aktionen für den
guten Zweck dabei. So gab es in der Vorweihnachtszeit Waffeln
im EDEKA an der Wittener Straße, deren Verkaufserlös ebenfalls
dem Gevelsberger Tafelladen zugute kam. „Einkaufen und
gleichzeitig etwas Gutes tun, das ist doch eine wunderbare
Kombination“, findet Mader.
0