Wechsel im Rathaus Ennepetal

Bürgermeister Wilhelm Wiggenhagen mit Brigitte Drees und Cosimo Palomba. Foto: Schneidersmann
Ennepetal. Brigitte Drees, Leiterin der Wirtschaftsförderung in Ennepetal und Handlungsbevollmächtigte des ZET, wechselt zum 1. Juli dieses Jahres zur Wirtschaftsförderungsagentur EN in Hattingen. „Ich bedauere Ihren Weggang sehr“, sagte Bürgermeister Wilhelm Wiggenhagen gestern bei der offiziellen Bekanntgabe der personellen Veränderung in seinem unmittelbaren Umfeld.
Brigitte Drees war ua. auch als Geschäftsführerin des Citymanagement in Ennepetal tätig, setzte sich für die Förderung des Tourismus in der Kluterstadt ein. „Besonders schwer fällt mir der Abschied von der Wander-AG“, sagt Brigitte Drees.
In Zukunft liegt ihr Aufgabengebiet in der kreisweiten Wirtschaftsförderung. „Ein Schwerpunkt wird im Bereich Kompetenzfeld-Entwicklung, z.B. in der metallverarbeitenden Industrie und im Maschinenbau liegen, außerdem im Aufbau von Kooperationen“, sagte Brigitte Drees. Auch geht es um Energie- und Resourcen-Management und um die Vermarktung des EN-Kreises.
Möglich ist eine berufliche Veränderung von Cosimo Palomba (47) zum 31. Oktober dieses Jahres. Palomba ist seit 1991 in der Stadtverwaltung Ennepetal tätig und seit anderthalb Jahren persönlicher Referent des Bürgermeisters.
„Ich strebe das Bürgermeisteramt in der Stadt Schneverdingen an. Ich gehe gut vorbereitet in die Wahl und es wäre eine weitere berufliche Herausforderung für mich“, so Cosimo Palomba. Er würde im Fall eines Wahlsieges am 1. November sein neues Amt in Schneverdingen übernehmen.
Schneverdingen liegt in der Lüneburger Heide und hat ca.19.000 Einwohner.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.