Damen III der HSG Gevelsberg-Silschede zu Gast in Wehringhausen

Anzeige
DJK TuS03 Hagen – HSG Gevelsberg-Silschede 3

Halbzeit: 9 : 6
Endstand: 21 : 17

Am vergangenen Sonntag ging es für die Damen aus Gevelsberg-Silschede nach Wehringhausen gegen den Tabellenzweiten von DJK TuS 03 Hagen. In der kalten Halle und mit nur 8 Feldspielerinnen aus Gevelsberg war es bis Mitte der ersten Halbzeit ein ausgeglichenes Spiel. Die Gastgeberinnen aus Hagen spielten viel über den Kreis, wobei die Gäste ihre Müh und Not hatten. Der Gevelsberger Angriff ließ den Ball gut laufen und die einstudierten Laufwege wurden konsequent zum Erfolg gebracht.
Nach der Halbzeitpause waren die Gevelsbergerinnen völlig von der Rolle und die Hagenerinnen zogen mit leichten Toren auf 13:6 Tore davon. Nach 12 Minuten fingen sich die Gäste wieder, da auch die Abwehr auf eine offensive 5 zu 1 Deckung umgestellt wurde. Doch leider wurden unzählige schnelle Gegenstöße der Gevelsbergerinnen leichtfertig vergeben und die Gastgeber fingen das ein oder andere Mal den Ball ab und kamen zu schnellen und einfachen Toren. Die Gevelsbergerinnen kamen jedoch nochmal auf 2 Tore heran, aber zum Ende fehlte die Kraft und Kondition.

Tore:
Lena Becker 7 Tore
Ann-Kathrin Mirbach 4 Tore
Denise Schneider 3 Tore
Julia Herbes, Lisa Didzoleit, Kathrin Rohländer je 1 Tor
Anna-Lena Peter, Yvonne Vorberg
TW: Nathalie Fladung
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.