Erste Saisonniederlage kostet direkten Aufstieg

Anzeige
Aufbau am Anfang eines jeden Frames (Foto: Von barfisch - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=18498741)
Wuppertal: Vereinsheim BSV Wuppertal 1929 e.V. |

Wuppertaler verlieren 3:5 gegen Spitzenreiter aus Oberhausen

Oberhausen/Wuppertal/EN-Süd. Nach einer 3:5 Niederlage beim BC Oberhausen ist der direkte Aufstieg für die dritte Mannschaft des BSV Wuppertal nicht mehr möglich. Allein Diana Stateczny gewann ihre beiden Spiele, sowie Andre Obst, der ein Spiel für sich entscheiden konnte.
Mit 39 Punkten liegt Oberhausen nun mit fünf Punkten Vorsprung uneinholbar auf Platz eins vor Wuppertal.
Am letzten Spieltag reicht den Wuppertalern dann allerdings ein 4:4 Unentschieden gegen den BC Schalke Gelsenkirchen, um in die Relegation zu kommen und doch noch aufzusteigen.
Der letzte Spieltag findet am 14. Mai um 12 Uhr in den Räumen des BSV Wuppertal statt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.