HSG Damen 3 auch im 2. Spiel erfolgreich

Anzeige
20.09.2015: HSG Gevelsberg-Silschede 3 – HC Ennepetal

Halbzeit: 9 : 6
Endstand: 18 : 17

Zum zweiten Saisonspiel empfing die HSG Gevelsberg-Silschede 3 die Damen von HC Ennepetal. Beide Mannschaften besannen sich am Anfang auf eine gute Deckungsleistung und keine Mannschaft konnte sich dementsprechend absetzen. Doch Mitte der ersten Halbzeit hatten die Gevelsbergerinnen auf eine offensive 5 zu 1 Deckung umgestellt. So konnten sich die Gevelsbergerinnen einen 3 Tore Vorsprung erarbeiten, den sie auch mit in die Halbzeit nahmen. Auch in der zweiten Halbzeit hatten die Gevelsbergerinnen das Heft in der Hand, die Deckung agierte gut und im Angriff wurden die bestpositionierten Spielerinnen gut in Szene gesetzt. Doch gegen Ende der Spielzeit ließen die Konzentration und die Kondition seitens der Gastgeberinnen nach, da einige Spielerinnen gesundheitlich angeschlagen waren. Die Gäste konnten 2 Minuten vor Schluss noch ausgleichen, doch Gevelsberg mobilisierte noch mal alle Kräfte und durfte verdient als Sieger vom Platz gehen.
Spielertrainerin Babett Winterhoff zeigte sich mit der heutigen Leistung zufrieden. „Die Abwehr findet sich immer besser und wir müssen in Zukunft unsere Torchancen besser nutzen.“

TW: Nathalie Fladung, Nina Maenz
Tore: Melina Then 7 Tore, davon 5 Tore durch 7-Meter
Greta Kirschbaum, Ann-Kathrin Mirbach je 3 Tore
Lena Becker 2 Tore
Julia Herbes, Lisa Didzoleit, Anne Boehle je 1 Tor
Alicia Schneider, Yvonne Vorberg, Anna-Lena Peter, Nathalie Engstfeld

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.