HSG Damen 3 beim Tabellenführer in Schwelm

Anzeige
15.03.2015: RE Schwelm – HSG Gevelsberg-Silschede 3

Halbzeit: 12:6
Endstand: 21:16

Für die Gevelsberger Damen ging es am Sonntag zum Tabellenersten Rote Erde Schwelm. Die Gastgeberinnen erwischten den besseren Start und gingen schnell mit 5 zu 1 Toren in Führung. Die Gevelsbergerinnen hatten am Anfang ihre Mühe und Not mit dem schnellen Spiel und liefen dem einen oder anderen Tempogegenstoß hinterher. Doch Mitte der ersten Halbzeit kamen die Gäste jetzt besser ins Spiel und konnten durch geschickte Anspiele zum Kreis die Schwelmer Abwehr überwinden. Doch leider gingen die Gastgeber mit sechs Toren Vorsprung in die Halbzeit. Die Gevelsberger Damen steckten nicht auf und gingen kämpferisch und motiviert in die zweite Halbzeit. Es wurde seitens der Gevelsbergerinnen um jeden Ball gefightet und sie ließen keinen Tempogegenstoß der Gastgeber mehr zu. Die Abwehr stand mit Alex Lehmke und Babett Winterhoff sehr kompakt und im Angriff wurde durch gute Kombinationen die besserpositionierte Spielerin in Szene gesetzt. „Die zweite Halbzeit haben wir mit einem Tor gewonnen, doch leider war der Sechs-Tore-Vorsprung aus der ersten Hälfte zu groß“, so das Resümee der zufriedenen Spielertrainerin Babett Winterhoff.

TW: Nathalie Fladung, Nina Maenz
Tore: Denise Schneider 8(6) Tore
Alex Lehmke 4 Tore
Babett Winterhoff 2 Tore
Greta Kirschbaum, Anna-Lena Peter je 1 Tor
Ann-Kathrin Mirbach, Yvonne Vorberg, Nathalie Engstfeld, Alicia Schneider,
Julia Herbes, Lena Becker
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.