HSG Damen 3 - Remis gegen Spitzenreiter

Anzeige
26.02.2017: HSG Gevelsberg-Silschede 3 – TS Selbecke
Halbzeit: 8 : 9
Endstand: 16 : 16

Am Karnevalssonntag empfingen die Damen der HSG Gevelsberg-Silschede 3 den Tabellenführer TS Selbecke. Bis Mitte der ersten Halbzeit waren beide Mannschaften mit Ihrem Spiel gleichauf, keine von beiden konnte sich bedeutend absetzen. Beide Abwehrreihen agierten gut und kompakt. Ab der 16. Minute konnten sich die Gevelsbergerinnen mit Tempogegenstößen und gutem Angriffsspiel auf 3 Tore Vorsprung absetzen. Doch die Gäste holten Tor um Tor auf, legten einen 5 zu 0 Lauf hin und gingen mit einem Tor Führung in die Pause. In dieser Zeit stand die Gevelsberger Abwehr nicht mehr so gut und durch einige technische Fehler wurde der Ball leichtfertig verloren.

Die Selbeckerinnen kamen besser aus der Pause und konnten ihren Vorsprung auf 4 Tore ausbauen. Doch Gevelsberg gab nicht auf und versuchte zwischenzeitlich mit einer offensiveren Deckung zu reagieren, doch Selbecke fand immer wieder Lücken in der Abwehr. Vorne im Angriff wurde Sandra Rohländer in Manndeckung genommen, dadurch bot sich die ein oder andere Möglichkeit ihrer Mitspielerinnen den Ball im gegnerischen Netz unter zu bringen. Erst in der 50. Minute konnte Gevelsberg den verdienten Ausgleich mit einem Tempogegenstoß erzielen. Jetzt wurde es ein Krimi. Ein regulärer erzielter Treffer (Ball war eindeutig hinter der Linie) wurde vom Schiedsrichter nicht „gesehen“. Beide Mannschaften versuchten den Sieg für sich zu entscheiden, doch am Ende trennten sie sich mit einem Unentschieden.

„Ich bin mit dem Remis zufrieden. Zwischenzeitlich war Selbecke schon auf und davon, aber die Mädels haben gut gekämpft und sich immer wieder neu herangekämpft. Es war ein spannendes und faires Spiel“, so eine zufriedene Trainerin Babett Winterhoff.

Torfrau: Nathalie Fladung
Tore: Sandra Rohländer 6 Tore
Lena Becker, Melina Then, Denise Schneider je 2 Tore
Greta Kirschbaum, Nathalie Engstfeld, Anne Schmidt, Anna-Lena Peter je 1 Tor
Julia Herbes, Kathrin Rohländer, Alicia Schneider, Anne Boehle
Yvonne Vorberg (n. E.)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.