Jahrgangspokal für Ann Kathrin und Jonni in Iserlohn

Anzeige
Bei ihrem erstem Freibad-Schwimmwettkampf ging für fünf Aktive der 2. Wettkampfmannschaft der Wasserfreunde Gevelsberg nach Iserlohn – auf die ungewohnte 50m-Bahn…
Petrus meinte es gut mit den Aktiven, denn auch das Wetter spielte mit – sogar die Sonne lies sich sehen.

Insgesamt sechs Medaillen konnten die Aktiven mit nach Hause nehmen, dazu kommen die persönliche Bestzeiten.
Jeder Aktive verbesserte sich und schwamm bei seinen Starts jeweils eine neue persönliche Bestzeit.

Jonni Noack (Jg. 08) und Ann Kathrin Ott (Jg. 09) konnten sogar jeweils zweimal das Siegertreppchen ganz oben besteigen und die Goldmedaille in Empfang nehmen.
Zudem erhielten die beiden noch einen Pokal für die beste Jahrgangsleistung.

Ann Kathrin Ott war die jüngste der fünf Aktiven und ging auf diesem Wettkampf über 50m Brust (1:03,72) und 50m Rücken (1:16,41) an den Start. Für beide Starts wurde sie mit der Goldmedaille belohnt.

Über die gleichen Schwimmstrecken ging auch Jonni Noack an den Start und auch er bekam für seine Leistungen jeweils die Goldmedaille überreicht. Er schwamm die 50m Brust in 1:00,18 Min. und die 50m Rücken in 1:00,72 Min.

Pierluigi Gatto (Jg. 04) sicherte musste sich leider bei seinen beiden Starts mit dem undankbaren vierten Platz zufrieden geben. Er schwamm die Strecken 100m Brust (2:03,61) und 50m Rücken (0:56,22).

Max Schramm (Jg. 05) schwamm ebenfalls die Strecken 100m Brust (2:08,38) und 50m Rücken (0:55,14). Für seine Leistung über 50m Rücken konnte er die Bronzemedaille in Empfang nehmen.

Als zweites Mädchen ging noch Jolie Koch (Jg. 07) für die Wasserfreunde an den Start und sicherte sich über 50m Rücken (0:56,44) die Bronzemedaille. Zudem ging Jolie noch über 100m Brust (2:04,47) an den Start.

Ein sehr erfolgreicher Wettkampf für die Aktiven aus Gevelsberg – Trainerin Rabea Wilking hat sich über die Ergebnisse sehr gefreut.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.