Verabschiedung von Trainerin Elena Wigotzki

Anzeige
Trotz herrlichem Sonnenschein war es ein eher trauriger Moment, als sich am vergangenen Montagabend die Aktiven der Zweiten Wettkampfmannschaft mit Ihren Eltern und weitere Vereinsvertreter der Wasserfreunde Gevelsberg vor dem SchwimmIn eingefunden hatten:
Elena Wigotzki, selbst jahrelang als Wettkampfschwimmerin aktiv und danach engagierte Jungendwartin undTrainerin für verschiedene Nachwuchs- und Wettkampfmannschaften, hatte recht kurzfristig und überraschend ihren Rücktritt angekündigt.
Schon einige Zeit Fan der "Grünen Insel", hat sie nun auch Arbeit in Irland gefunden und wandert in den nächsten Tagen aus.
Der Vorstand dankte Elena Wigotzki für die geleistete Arbeit und überreichte ihr zum Abschied ein kleines Präsent als Erinnerung.
Den Kindern, die Elena sehr vermissen werden, hat die scheidende Trainerin ihren Abschied mit einigen selbstgebackenen Muffins versüßt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.