Wasserfreunde beim Wettkampf in Solingen

Anzeige
Die Wasserfreunde Gevelsberg beim Internationalen Schwimmfest in Solingen. (Foto: Verein)
Gevelsberg: Wasserfreunde |

Beim zweiten Wettkampf in 2017 nahmen neun Aktive der 1. Wettkampfmannschaft der Wasserfreunde Gevelsberg am Internationalen Schwimmfest in Solingen teil.

Und das machten die Schwimmerinnen und Schwimmer sehr erfolgreich, denn es gab viele neue persönliche Rekorde auf der ungewohnten 50m Bahn.
Bei den männlichen Aktiven gingen Ben Jakob Pahs (Jg. 03) und Lukas Tugend (Jg. 03) für die Wasserfreunde an den Start.
Ben schwamm die Strecken 200m Lagen, 50m Schmetterling, 50m Brust und 50m Freistil. Zudem ging er noch zweimal für die Staffeln an den Start – hier schwamm er jeweils 100m Freistil. Bei all seinen sechs Starts konnte er jeweils eine persönliche Bestzeit mit nach Hause nehmen.
Lukas startete über 50m Schmetterling, 200m Brust und 50 m Rücken. Auch Lukas schwamm in der Staffel – er absolvierte die Strecken 100m Freistil und 100m Schmetterling. Über 50m Rücken konnte er sich die Bronzemedaille sichern und erzielte auch bei jedem seiner Starts eine Bestzeit.
Bei den weiblichen Aktiven stiegen Jill Berghaus (Jg. 04), Katharina Gödde (Jg. 03), Isabel Kornemann (Jg. 02), Anna Milberg (Jg. 05), Aline Noack (Jg. 05), Lara Näscher (Jg. 03) und Isabel Weinmann (Jg. 04) ins kühle Nass.
Jill startete über die Strecken 50m Schmetterling, 200m Brust, 50m Brust und 50m Freistil. Über 50m Brust konnte auch sie sich die Bronzemedaille sichern.
Bei Jill gab es vier neue Bestzeiten.
Katharina musste fünf mal in Wasser und schwamm 200m Brust, 200m Lagen, 50m Brust und 400m Freistil. Ihren fünften Start absolvierte sie in der Staffel über die Strecke 100m Rücken – fünf neue Bestzeiten waren hier das Ergebnis.
Isabel Kornemann startete ebenfalls fünf mal. Sie ging über 50m Schmetterling, 50m Rücken, 50m Freistil und 400m Freistil an den Start. Zudem schwamm sie in der Staffel noch 100m Freistil. Über 50m Schmetterling schaffte auch sie einen neuen persönlichen Rekord.
Anna schwamm die Strecken 200m Brust, 50m Rücken, 50m Brust und 50m Freistil. In den großen Teilnehmerfeld des Jahrgangs 2005 konnte sie gute Plätze im Mittelfeld erzielen, über 50m Rücken erreichte die den undankbaren vierten Platz. Aber als Belohnung gab es auch für Anna vier neue Bestzeiten.
Aline startete über 50m Rücken, 50m Brust und 50 m Freistil und erzielte zwei neue persönliche Bestzeiten.
Lara schwamm 200m Lagen, 50m Schmetterling, 50m Brust und 50m Freistil. Zudem ging sie in der Staffel über 100m Brust an den Start. Drei neue persönliche Rekorde waren die Ausbeute.
Isabel Weinmann erzielte fünf neue Bestzeiten – sie startete über 200m Lagen, 50m Rücken, 50m Brust, 400m Freistil und in der Staffel über 100m Freistil. Auch sie konnte sich bei all ihren Starts jeweils eine persönliche Bestzeit sichern.
Trainerin Kimberly Näscher war sehr zufrieden mit den Ergebnissen der Aktiven.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.