Autorenduo Märkert und Henke ulken in Gladbeck

Anzeige
Die Bochumer Autoren Klaus Märkert und Juckel Henke ulken, spotten und provozieren am 26. August im Café Stilbruch.
Gladbeck: Rentforter Straße 58 | Zwei Bochumer Autoren machen am Montag,26. August, das Gladbecker Café Stilbruch unsicher. Die Szenegrößen Klaus Märkert und Juckel Henke ulken, spotten und provozieren, was das Zeug hält.

Und das Zeug hält viel her: Finanzkrisen, sinkende Wahlbeteiligung, Politikverdruss, Wutbürger, soziale Gerechtigkeit ... Und wenn es dann heißt "Schlagt sie tot in den Wäldern", ist ein Schelm, der Böses dabei denkt.

Los geht die kabarettistische Lesung an der Rentforter Straße 58 um 19.30 Uhr, der Eintritt beträgt drei Euro (Leuchtfeder-Mitglieder frei).

Infos zu den Autoren


Klaus Märkert
Gestern: Mitgründer sowie DJ der Bochumer Kult-Disco Zwischenfall, Musikredakteur bei Marabo (in den 80er Jahren) Heute: Mitgestalter der Lesebühnen Schementhemen, Alte Drogerie (Bochum) und Blattgold in Ahlen. Seit Mitte 2012 Mitglied der Bochumer Literaten. Neu erschienen: "Schlagt sie tot in den Wäldern": 20 Erzählungen voller Spannung und Nachthumor, mit einem Schuss Sozialkritik. Storys am Puls der Zeit.

Juckel Henke
Der Meister der Comedy ist seit Jahren freier Kulturschaffender und als Journalist, Kabarettist, Autor und Moderator unterwegs und Gründer des Bochumer Kabaretts "Dudeljöh Company" (1981). Weiterhin ist Juckel Henke Gründungsmitglied und Stammautor der Bochumer "Lesebühne Alte Drogerie". Von ihm erschienen bislang über 1.500 Glossen und Radio-Comedys
0
5 Kommentare
53.945
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 21.08.2013 | 12:58  
53.945
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 24.08.2013 | 23:21  
10.852
Annette Robenek aus Gladbeck | 25.08.2013 | 18:16  
53.945
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 25.08.2013 | 22:46  
53.945
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 27.08.2013 | 15:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.