Barbarafeier des Geschichtskreises Zeche Graf Moltke

Anzeige
Beatrix Petrikowski hat aus dem Buch "Bergmannsfrühstück" gelesen
Gladbeck: Freizeittreff Karo | Die Schutzpatronin aller Bergmänner ist die Heilige Barbara, und zu Ehren dieser Schutzpatronin werden vielerorts am 4. Dezember Feiern abgehalten. Auch der REVAG Geschichtskreis Zeche Graf Moltke hat sich am vergangenen Donnerstag im Freizeittreff Karo zu seiner jährlich stattfindende Feier eingefunden. Neben den Mitgliedern wurden auch die Ehefrauen der ehemaligen Bergleute eingeladen. Die Räumlichkeiten wurden mit verschiedenen Schwibbögen geschmückt und die Tische zu einer festlichen Tafel gedeckt. Neben Kaffee wurden verschiedene Sorten leckeren Kuchen gereicht. Nach der Begrüßungsansprache durch den Vorsitzenden Walter Hüßhoff hat die Autorin Beatrix Petrikowski ein Kapitel aus dem Buch „Bergmannsfrühstück“ gelesen, und als ein besonderes Highlight wurde den Mitgliedern vom REVAG Geschichtskreis ein Exemplar des Gladbecker Lesebuchs überreicht, das die Autoren auch gerne vor Ort mit einer Widmung versehen haben. Bei dem anschließenden, gemütlichen Beisammensein wurde in dem Buch geblättert, in dem nicht nur Erinnerungen der ehemaligen Bergleute zu finden sind, sondern auch viele Informationen über verschiedene Vereine und Erlebnisse von Zeitzeugen, die nicht mit dem Bergbau verwurzelt sind.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.