BÜCHEREI-Lesungsabend: AUTORENTALK Xtended....

Anzeige
ROTE Schuhe... vom Nikolaus?????
 
...es füllt sich... bitte gute Plätze suchen...
Gladbeck: Bücherei |

AUTORENTALK Xtended-Xmas Special

Die etwas andere LESESHOW…
mit Gaststars und MUSIK, 05.12.14

SIMON Krebs und HARRY M. Liedtke
laden ein in die Gladbecker Stadtbücherei

Gäste:
LARS Albrecht, Marcus Watolla, MARIA MARIPOSA
und Jensen Riemann „Westernhagen Show“



Der Dezember ist da!
Adventszeit, Zeit der Lichter, der Kerzen, vorweihnachtliches Gebaren, hektisches Treiben, Weihnachtsmarkt und Glühwein-Zeit und Geschenke-Kaufrausch-Zeit, und vielleicht auch Zeit für Gemütlichkeit, für ein wenig Ruhe, für Muße und…
für s Zuhören ?!?

Diese Zeit muss man sich einfach einmal nehmen: so kann man zum Beispiel eine Autorenlesung besuchen!
Nun, das tue ich öfter, das wissen einige Leser hier, doch wer nun glaubt, dieses sei langweilig, eintönig oder eben „immer dasselbe“, der irrt!

Am Vorabend zum Nikolaustag 2014 versammelten sich interessierte Literatur-Fans in der Gladbecker Bibliothek!

Der Langenfelder Entertainer, Musiker und Autor Simon Krebs hatte gemeinsam mit seinem Gladbecker´ Autorenkollegen Harry Michael Liedtke zum TALK geladen:

AUTORENTALK Xtended-Xmas Special-Leseshow mit Musik!

Nach „himmlischer, vorweihnachtlicher Ruhe“ klang das zwar nicht unbedingt, wenn man die Autoren und deren Gäste mittlerweile ein wenig kannte, doch immerhin bot sich hier die Möglichkeit, dem hektischen Treiben dieser häufig so wenig besinnlichen Zeit einmal für einige Stündchen entfliehen zu können!

Keine traditionelle Lesung, versprach uns dann HARRY in seiner Anmoderation und Simons weihnachtlicher Oldi-Song als Ouvertüre bewies dies´ sogleich.

Er präsentierte uns „Der Mofaspiegel“ als eine seiner vielen netten kleinen Anekdoten, die er auf einer seiner zahlreichen Reisen erlebt hatte. In Thailand ist eben so einiges GANZ anders als in good old germany!

Doch bevor Simon dann das Wort zurück an den Gladbecker Liedtke gab, wurde der Platz zwischen den Beiden mit einem der special guests´ belegt:

Lars Albrecht betrat die Lese-Bühne und las seine bereits prämierte short story „Die Gefängnistür“.

Auch seine zweite, kurze Geschichte überzeugte das Publikum.

Der 25 jährige Student hatte bereits 2012 seinen ersten Fantasy-Roman „Die Dämonenritter“ veröffentlich. Ab Januar 2015 wird er die Leitung der Kleinkunstbühne im CAFE STILBRUCH übernehmen und damit in die Fußstapfen seines Freundes Harry treten!

Die jungen Autoren schmissen sich gegenseitig die Bälle zu wie es sonst Tennisspieler zu tun pflegen und so dann ging es auch zügig weiter mit einer alt-bekannten, nicht minder witzigen Erzählung Liedtkes:
„Itzi“! Der Mittvierziger, bekannt für seinen rotzigen´ Humor, hatte diese Geschichte seiner Frau Mama gewidmet. Auch wenn man eine Geschichte nahezu auswendig mitsprechen kann, ist und bleibt es eine meiner Lieblings-Stories!

Auch Marcus Watolla ist ein Gladbecker Jung´ und war ebenso an diesem Abend mit einer uns absolut erheiternden, sehr musikalischen und tierischen Geschichte vertreten!
Spätestens jetzt war es mit der adventlichen Lesungs-RUHE vorbei: „Elvis Presleys´ Hund“ sorgte für ordentlich Stimmung in der Bücherei und ich muss sagen, Marcus und seine tierischen Protagonisten sollten uns öfter einmal was´ vorsingen! You are always on our mind´, lieber Marcus!

Ganz ungeduldig quengelnd meldete sich Simon erneut wieder zu Wort
… „ob denn nun endlich MARIA an der Reihe wäre…?“
Schon mehrfach wippte er unruhig auf seinem Stuhl hin und her…
und nun wurde er erlöst:

Harry und Simon sagten an, nein, nicht den lieben Advent, sondern aus Köln, die blonde Versuchung mit den roten HIGH HEELS:

MARIA MARIPOSA!

Obwohl sie nun also zwischen den beiden Herren saß, hielt Simon es nicht mehr aus, und köpfte seinen vor ihm stehenden kleinen Schokoladen-Nikolaus und futterte desen auf!

Auch das also ein Beweis für die etwas „andere“ Autorenlesung…
denn wo gibt es neben Witz, Satire, skurrilen Erfahrungen und kleinen netten sowie bösen Wortgefechten auch GIERIGE Geschichten????
Auch in der Adventszeit fehlt das Erotische also nicht…
Augenblicklich wurde es still im Publikum, und eine „tiefe, alles verschlingende Ruhe“ ließ uns diesen schönen rot-geschminkten Lippen lauschen!

Maria las „Das Monster“ und verstand es wieder einmal nicht nur alle Blicke auf sich zu ziehen, sondern auch zu fesseln.
Zum Schluss der Lesung gab sie ihr „Hänsel und Gretel“ und hauchte so ein Happy End ins Mikrophon!
Ihr erstes erotisches „Lesebuch“ erscheint in diesen Tagen unter dem Titel „Nacktschmecken“ und kann nur wärmstens an dieser Stelle empfohlen werden!

Wer nun aber dachte, der Abend sei vorbei, täuschte sich!

Eigens aus dem hohen Norden angereist, um im Ruhrpott noch mal´ richtig GAS zu geben, war auch JENSEN Riemann mit seiner WESTERNHAGEN Show! So gab es noch fetzige Musik auf die Ohren und es durfte zu Songs wie „Sexy“ , „Willenlos“ oder „mit 18“ noch einmal abgefeiert werden!

Man trank noch etwas, unterhielt sich, knippste´ lustige Selfis´ und ließ diesen Lesungsabend einfach mal´ ganz anders enden, als sonst…

Ein wirklich gelungener Feierabend! Und eine gelungene Autorenlesung!

Dank ebenso an den Techniker Berno´ und an das Team der Stadtbücherei Gladbeck!




Text+Fotos: AAT, Dez.2014
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
6 2
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
6.391
Sarina Haarmeyer aus Dortmund-Süd | 07.12.2014 | 22:08  
45.956
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 07.12.2014 | 22:13  
14.260
Willi Heuvens aus Kalkar | 16.12.2014 | 22:03  
45.956
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 16.12.2014 | 22:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.