Engel-Ausstellung: Himmlische Wesen an der Kirchstraße

Anzeige
Die Künstlerinnen (v.l.) Gabriele Wilmsen, Marlies Tubes, Elisabeth Stappert und Bernadette Beughold stellen ihre Engel-Werke noch bis zum 31. März 2015 in der Geschäftsstelle des Caritasverbandes an der Kirchstraße 5 aus.
Gladbeck: Kirchstraße 5 | Engel gelten als Lichtgestalten und Himmelsboten, als Schutzengel werden sie als Helfer für Menschen in Not angesehen. Eine Ausstellung zum Thema Engel ist bis zum 31. März in der Kirchstraße 5, dem Sitz des Caritasverbandes Gladbeck, zu sehen. „Eine gute Wahl“, finden Caritasvorstand Rainer Knubben und die Künstlerinnen, denn auch an diesem Ort reicht man Menschen eine helfende Hand.

Gleich vier Damen aus Bottrop und Kirchhellen gestalten die Engel-Ausstellung und haben die himmlischen Wesen in Bildern und Holzarbeiten interpretiert.

Mit Charme und Harmonie


Bernadette Beughold malt mit Öl- und Acrylfarben auf Leinwand und zeigt in ihren Werken die Themen Entwicklung, Wandel, Gegensatz und Harmonie. Marlies Tubes arbeitet mit altem Holz, dem sie durch ihre Bearbeitung ihre ganz persönliche Handschrift verleiht. Elisabeth Stappert arbeitet mit vielschichtigen Strukturen in Acryl. Dazu verwendet sie Pappe, Seidenmaterial, Teebrösel sowie Sand und Mehl. Gabriele Wilmsen verleiht ihren Bildern mit Pigmenten, farbigen Tuschen sowie Materialien wie Sand oder Lacke einen individuellen Charme.

Rund 90 Arbeiten


Die Engel in den Räumen der Caritas werden als Lichtgestalten, abstrakt und gegenständlich dargestellt. Rund 90 Arbeiten können bewundert werden, was die zahlreichen Besucher der Ausstellungseröffnung, die musikalisch von Jürgen Koopmann und Gabriele Frece von der Musikschule Gladbeck untermalt wurde, am 9. Oktober denn auch taten. Geöffnet hat die Geschäftsstelle des Caritasverbands von Montag bis Donnerstag von 8 bis 17 Uhr sowie am Freitag von 8 bis 14 Uhr.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.