Gladbecker Autor legt „Seitenwind ist gut gegen Schuppen“ vor

Anzeige
Der Gladbecker Uli Kunzmann alias Össel stellt sein Erstlingswerk „Seitenwind ist gut gegen Schuppen“ vor. (Foto: Gensheimer)
Gladbeck: Stadtgebiet | Dieses Buch kommt genau so rüber, wie sein Autor - leicht chaotisch, mit deftigem Humor gesegnet und ziemlich politisch inkorrekt. Nun hat Uli Kunzmann seine Mischung aus Comedy, Satire und Cartoons in gedruckter Form unter dem Titel „Seitenwind ist gut gegen Schuppen“ vorgelegt.

Eigentlich lässt Kunzmann, der sein Erstlingswerk unter dem Pseudonym „Össel“ veröffentlichte, auf rund 100 Seiten kein gutes Haar an seinen Mitmenschen.
Ob Miss America, die Wotzkis oder der Hautarzt - jeder bekommt sein Fett weg. Insbesondere die Gestalten, die die Privatsender im sogenannten Reality-TV überproportional bevölkern, sind dem 57-Jährigen ein Dorn im Auge.

Knollennasen braucht man nicht mehr

Und über diese macht sich der gebürtige Gladbecker auch schon mal in böser Satire lustig.Sein derber und sehr spezieller Humor macht auch nicht vor Hartz IV-Empfängern halt, subtile Komik ist halt nicht Össels Sache. „Man mag es halt oder nicht“, so der gelernte Drucker, Schreiner und Weltenbummler lässig.

Stand Up Comedy und Karikaturen

Ach ja, Stand Up Comedy und Karikaturen macht Kunzmann ja auch noch, angefangen hat er damit in den USA, wo er 20 Jahre lang lebte und von da aus Abstecher in die Karibik, Mittel-und Südamerika machte. „Na ja, gezeichnet habe ich schon als Kind“, so Össel mit tiefer Whiskystimme. Sein eigener Stil hat sich allerdings erst im Laufe der Jahre entwickelt. „Ich zeichne halt Typen, die etwas kaputt sind, Knollennasen braucht man ja wohl nicht mehr,“ meint er im Interview.

Gedruckte Slapstick

O-Ton Össel im letzten Drittel seines Buchs: „Lieber Leser! Du hast es bis hierhin geschafft, mein Buch zu lesen. Na, wie war‘s? Wenn‘s war, dann trau Dich, und lese den 2ten Teil dieses überaus witzigen, informativen Literaturbeitrages und sei bitte nicht enttäuscht, wenn es auf diesem niedrigen Niveau weitergeht!“ Vor Risiken und Nebenwirkungen bei der Lektüre dieses Werks sei also gewarnt. Erhältlich ist die gedruckte Slapstick über das Internet zu 16,50 Euro, das eBook kostet 11,90 Euro.

Össel live im Café Stilbruch

Wer Kunzmann ein Mal live und in Farbe erleben möchte, der sollte am 15. Januar um 19.30 Uhr im Café Stilbruch erscheinen. Denn dann macht der Össel die dortige Bühne unsicher. Und eine Fortsetzung von „Seitenwind ist gut gegen Schuppen“ ist auch schon in Arbeit.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
46.043
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 17.12.2014 | 22:33  
10.851
Annette Robenek aus Gladbeck | 13.01.2015 | 12:00  
46.043
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 13.01.2015 | 21:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.