Humoriger Single-Ratgeber: "Amor - bitte kommen!"

Anzeige
Ein Herz für Singles: Die Gladbecker Autorin Barbara Erdmann hat unter dem Titel „Amor - bitte kommen“ einen Single-Ratgeber veröffentlicht.
Gladbeck: Stadtgebiet | Mehrere politische und pädagogische Sachbücher gehen bereits auf das Konto der Gladbecker Autorin Barbara Erdmann. Nun hat die Ehefrau - und das seit 36 Jahren - ein neues Buch veröffentlicht: „Amor - bitte kommen! Single-Alarm“ und damit den gefühlten 5000. Single-Ratgeber auf den Markt gebracht. Frau Erdmann, warum?

„Weil ich meinen unendlich vielen weiblichen wie männlichen Singlefreunden stundenlang zugehört und sie auf ihren Liebesirrungen und Wirrungen begleitet habe“, schmunzelt die Autorin. Und sich dann entschlossen hat, diese „Therapiestunden“ zu verschriftlichen, um sich selbst und ihre Freunde aus dem Liebeschaos zu befreien.

Perfekt ist niemand

Daher behauptet Barbara Erdmann denn auch in ihrem Vorwort: „Liebe Singles, ich will euch gar nichts.“ Doch eigentlich will sie diesem Personenkreis doch etwas: „Macht den Weg frei für Amor, fegt eure Ansprüche fort und guckt mal in den Spiegel.“ Denn perfekt sei schließlich niemand, jeder reale Mensch sei besser als ein gemalter Traumpartner, denn dieser könne sprechen, denken, zuhören oder sogar lieben!

Erdmann charakterisiert charmant verschiedene weibliche und männliche Typen, greift dabei auch in die Klischeekiste. Und so finden sich auf rund 150 Seiten neben Andreas, dem Finanzbeamten über Isabel, dem Partygirl bis hin zu Yvonne, der Männerversteherin 35 Single-Typen.

Die "Singleritis" greift um sich

Die Autorin erklärt aber nicht nur die Eigenschaften der Erfolgreichen, der Paschas, der Weltenbummler oder Erbsenzähler, sondern gibt auch noch augenzwinkernd Tipps nach dem Motto: Zugreifen - oder nix wie weg.

Doch bei allem Humor hat das Buch einen durchaus ernsten Hintergrund. „Die „Singleritis“ greift um sich“, hat Barbara Erdmann nicht nur in Deutschland, sondern auch in Polen erfahren. Die Folge: Immer mehr Menschen vereinsamen.
„Wo sind die menschlichen Fähigkeiten geblieben, die dafür sorgen, das Amor eine Chance hat?“, fragt die Autorin und rät in ihrem Buch, an der Liebe nicht aus den falschen Gründen vorbeizugehen.

Die satirischen Illustrationen von Friedrich Freiberg komplettieren den Ratgeber, der zu 11,90 Euro im Buchhandel oder auch im Internet zu erhalten ist. Und wer einen kleinen Vorgeschmack möchte: Barbara Erdmann wird am 23. November um 19 Uhr im Gästehaus Tenk an der Hegestraße 108 in Rentfort aus ihrem neuen Buch vorlesen. Und das wird sicher ein Vergnügen - nicht nur für Singles!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.