Krista and Band rocken die Bühne

Anzeige
"Krista and Band" am 21. November 2014 im Café Stilbruch
Gladbeck: Café Stilbruch | Wer die 2011 gegründete Formation „Krista And Band“, bestehend aus der erst 18-jährigen Sängerin Krista Schmitz, Chris Lersch an der Gitarre, Martin Solbach am Bass und dem Drummer Simon Schomäcker noch nicht kennt, wird insbesondere von der stimmgewaltigen Frontfrau überrascht sein.
Beim ersten Stück des Abends, Dolly Partons „Jolene“, steht Krista ganz allein auf der Bühne. Dabei begleitet sie sich selbst auf einer Akustikgitarre. Das soll auch bei dem nächsten Titel zunächst so bleiben. Als den ca. 40 Konzertgästen klar wird, dass es sich dabei um die eher anspruchsvolle Komposition „Zombie“ von Dolores O‘Riordan handelt, mag der ein oder andere Zuhörer Schlimmes befürchten. Doch spätestens ab dem zweiten Refrain, zu dem die komplette Band plötzlich druckvoll einsetzt, wird schnell klar: Für die selbstbewusste Krista stellt auch diese Interpretation kein Problem dar. Jeder einzelne Ton sitzt.
Mit „Because The Night“ hätte Patti Smith nicht besser überzeugen können. Aber auch mit allen weiteren Musikstücken, darunter auch einigen Eigenkompositionen, kann die Band das Publikum begeistern. Chris Lersch glänzt mit seinem geschmackvollen Gitarrenspiel. Martin Solbach und Simon Schomäcker erweisen sich als absolut tighte Rhythmus-Sektion. Im Laufe des Abends nehmen sie sich aber auch jeweils Zeit für ein längeres Bass- und Schlagzeugsolo. Nach knapp drei Stunden Programm fordern die Gäste eine Zugabe, bei der Krista den aus dem Jahre 1969 stammenden Titel „Venus“ von Shocking Blue singt. Dabei erinnern sich einige der älteren Zuhörer sicher an ihre Jugendzeit. Wie ein „alter Hase“ rockt die talentierte junge Frau die Bühne und man merkt allen Bandmitgliedern die Freude und den Spaß an, die sie bei ihrem Auftritt haben. Wer einmal einen Blick auf die Homepage der Gruppe wirft, wird feststellen, dass sie nicht nur auf Stadtfesten oder Kleinbühnen wie im Café Stilbruch auftreten. In der umfangreichen Fotosammlung finden sich auch Schnappschüsse von Auftritten auf Mallorca, wo die Gruppe ebenfalls schon verpflichtet wurde. Auf der Insel durfte sich ein großes Publikum vom Können der Band überzeugen. Aber auch hierzulande geben „Krista And Band“ weiterhin alles.
Zwei bis drei Auftritte spielen die vier leidenschaftlichen Musiker im Monat. Eine erste CD haben sie schon ein halbes Jahr nach ihrer Gründung aufgenommen. Darauf befinden sich einige Interpretationen bekannter Stücke, unter anderem eine Rockversion des Lady Gaga-Songs „Born This Way“. Interessant zu hören ist auch Brooke Frasers Hit „Something In The Water“, aus dem mal eben ein Country-Song wurde. Zurzeit bastelt die Band an einer EP mit ihren eigenen Songs. Man darf also auf die weitere musikalische Entwicklung von „Krista and Band“ gespannt sein.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
45.991
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 23.11.2014 | 17:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.