Leseabend im "Bildungs- und Begegnungszentrum Brauck": Märchen begeistern auch Erwachsene

Wann? 21.04.2018 19:00 Uhr

Wo? BBzB, Roßheidestraße 40, 45968 Gladbeck DE
Anzeige
Um 19 Uhr beginnt am 21. April im "Bildungs- und Begegnungszentrum Brauck" ein "Märchenabend", der eigens für Erwachsene gedacht ist. (Foto: BBzB)
Gladbeck: BBzB |

Brauck. Wer glaubt, dass Märchen nur für Kinder eine spannende Angelegenheit sind, liegt ziemlich falsch. Denn auch viele Erwachsene lassen sich gerne in eine phantasievolle Welt entführen.

Gladbecker, die Märchen mögen und mit allen Sinnen aufnehmen, sind am Samstag, 21. April, ab 19 Uhr im "Bildungs- und Begegnungszentrum Brauck" (BBzB) an der Roßheidestraße 40 (Eingang über den Schulhof) an der richtigen Adresse. In Zusammenarbeit mit dem "Freien Deutschen Autorenverband (FDA) NRW" laden gleich mehrere heimische Autoren zur "Märchenstunde" ein und werden Kurzgeschichten präsentieren.

Denn Märchen sind mehr als nur zum Vorlesen für Kinder gedacht. Sie faszinieren die Menschen seit jeher. Nicht erst, seit die Gebrüder Grimm ihre fantastische Märchensammlung überliefert haben, werden diese Geschichten gerne gehört. Sie haben die meisten bereits in der Kindheit begleitet und auch im Erwachsenenalter nicht wirklich losgelassen, wie die zahlreichen Märchenbücher, Filme und Serien beweisen. Gerade in diesen Storys wird der Kampf zwischen Gut und Böse ausgefochten und allen als Spiegel zurückgeworfen.

Bettina Döblitz, Halina Monika Sega, Christina Pollok, Dagmar Weck und Paul M. Hermann setzen sich mit der Thematik Märchen auf ihre eigene kreative Weise auseinander. Zu Gast ist übrigens auch die "Fee Blauelieschen" (Sabine Barthel)!

Der Eintritt beträgt drei Euro. Anmeldung aus organisatorischen Gründen im "BBzB" erbeten unter Tel: 02043-6803315. Um 19 Uhr beginnt am 21. April im "Bildungs- und Begegnungszentrum Brauck" ein "Märchenabend", der eigens für Erwachsene gedacht ist.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.