Mädchentrophy - Ehrung im Maxus - Jugendarbeit in Gladbeck

Anzeige
Insgesamt 25 Mädchen lösten bei dem Finale der Mädchentrophy die fünf Stationen, die vorgegeben wurden. Im Maxus an der Erlenstr. dann erhielten die Mädchen ihre wohlverdiente Medaille. Foto: Kariger

Gladbeck: Events Gladbecker Kinder- und Jugendeinrichtungen | Die 2. Mädchentrophy der AG Mädchen in Gladbeck fand am 21.03.2015 von 14 – 18 Uhr im Kinder-, Jugend und Kulturhaus Maxus statt.

Für das Finale trainierten die Mädchen zwischen 11 - 14 Jahren in den verschiedenen Kinder- und Jugendeinrichtungen, im Freizeittreff Karo, im Freizeittreff Rentfort, im Internationalen Mädchenzentrum, im Kinder- und Jugendtreff OT-Zweckel in einem Zeitraum von sechs Wochen.

Abschluss der Trainings bildete das Finale am Samstag.
Die Mädchentrophy ist eine erlebnisorientierte Veranstaltung. In 5er Teams mussten die Mädchen verschiedene Aufgaben lösen und dabei ihre Team- und Kooperationsfähigkeit zeigen, um das Finale zu bestehen.
Die Inhalte setzten sich aus Mut, Stärke, Problemlösungskompetenz, Konfliktfähigkeit, realistische Selbsteinschätzung und Sinneswahrnehmungen zusammen.

Insgesamt 25 Mädchen in folgenden Gruppen

die „Soccer Girls“ aus dem Freizeittreff Rentfort,
die „Karo Girls“ aus dem Freizeittreff Karo,
die „IMZ Girls“ aus dem Internationalen Mädchenzentrum und
die „Crazy Girls“ aus dem Kinder- und Jugendtreff OT-Zweckel


konnten ihre Leistungen unter Beweis stellen und lösten bei dem Finale der Mädchentrophy die fünf Stationen. Bei den verschiedenen Stationen mussten die Mädchen eine Riesenleiter und Kisten erklimmen, einen Tresor knacken, ein Spinnennetz ohne Verluste durchqueren und die Farbbombe sicher transportieren. Begleitet werden die Stationen durch den Kinder- und Jugendhilfeträger „Stellwerk“ und der Pädagoginnen der teilnehmenden Einrichtungen.

Am Ende dieses gelungenen Tages erhielten alle teilnehmenden Mädchen eine Medaille. Gewinnerinnen der Mädchentrophy 2015 in Gladbeck sind die IMZ Girls aus dem Internationalen Mädchenzentrum. Den Mädchen wurde bei der Siegerinnenehrung ein Pokal überreicht.

Foto: Kariger
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.