Mevize Cadan siegt bei „Jugend musiziert“

Anzeige
Beim Landes-Finale des Wettbewerbes „Jugend musiziert“ erspielte sich die 11-jährige Mandolinistin Mevize Cadan (links) in ihrer Altersstufe ganz souverän den 1. Platz. Unser Foto zeigt die Landessiegerin gemeinsam mit ihrer Lehrerin Kristina Lisner (Mitte) und Aprilia Grabowski, die die Siegerin bei ihrem Vortrag mit der Gitarre begleitete.
Gladbeck: Städtische Musikschule | Schon beim Regionalwettbewerb von „Jugend musiziert“ begeisterte sie die Jury und dieses Kunststück gelang Mevize Cadan nun auch auf Landesebene: Die 11-jährige Mandolinistin aus Gladbeck belegte in Düsseldorf in ihrer Altersklasse nicht nur den 1. Platz, sondern war zugleich auch Gruppenbeste in ihrer Altersstufe.

Am Ende gab es von der Jury 24 von 25 möglichen Wertungspunkten, wobei auch Aprilia Grabowski, wenn auch außerhalb der Wertung, großen Anteil an diesem Erfolg hatte, denn sie begleitete Mevize Cadan mit der Gitarre. Wie schon beim Regionalwettbewerb präsentierten die beiden jungen Gladbeckerinnen eine Interpretation des 1. Satzes aus der Sonate von Francesco di Majo.

„Ldier kann man in dieser Altersgruppe noch nicht zum Bundeswettbewerb weitergeleitet werden, deshalb ist für Mevize beim Landeswettbewerb Schluss,“ bedauerte Mevies Mandolinenlehrerin Kristina Lisner. „Ich bin sehr stolz auf Mevize und Aprilia und freue mich sehr über das, was wir gemeinsam erreicht haben.“

Es versteht sich, dass neben Kristina Lisner auch Gitarrenlehrer Stefan Loos sowie die Musikschulleitung den beiden Musikerinnen zu ihrem großen Erfolg gerne gratulierten.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.