Montag, 1. Mai NATUR und LITERATUR Auf neuen Wegen nach Schermbeck

Anzeige
Unsere erste literarische Radtour 2017 startet wieder am Cafe Stilbruch. Wir radeln nach Feldhausen und weiter über den Wesel-Datteln-Kanal sowie die Lippe nach Hervest-Dorsten. Auf "neuen" Wegen am Rande der Emmelkämper Mark kommen wir dann nach Schermbeck. In diesem "Dörfchen" bestaunen wir u. a. das älteste Wohnhaus mit dem Wanderer-Denkmal und die Pumpe der Nachbarschaft "Op den Hoff". Es folgt noch ein kleiner Abstecher zum ehemaligen Wasserschloss Schermbeck, bevor wir unseren Picknickplatz am Mühlenteich erreichen, wo der bekannte Gladbecker Autor Harry Liedtke uns lustige Kurzgeschichten vorliest.

Vorbei an der Brunnenscheibe geht es mit dem Rad weiter zum Lippe-Seiten-Kanal und auf dem Gahlenschen Kohlenweg sowie der Milchstraße zu einem Cafe. Nach der Kaffeepause führt unsere Radtour durch ein Naturschutzgebiet, und schließlich über den "Bunkerweg" zum Flughafen Schwarze Heide. Bald werfen wir einen Blick in eine Sandgrube und fahren auf z. T. "neuen" Wegen wieder nach Gladbeck zum Cafe Stilbruch, wo der Maiausflug nach ca. 50 Kilometer endet.
Abfahrt (Treffen 9.45 Uhr) ist um 10 Uhr am Cafe Stilbruch, Hermannstraße 58, 45964 Gladbeck und Rückkehr um 17 Uhr. Der Preis für Imbiss, Lesung und Leitung der Radtour beträgt 11,- €. Anmeldung ist erforderlich bis Samstag, 29. April, unter Telefon 02043/67052 oder E-Mail:heinrich.prass@web.de.
2
2
3
3
2
2
2
2
2
2
2
2
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentare
52.508
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 14.04.2017 | 22:44  
52.508
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 15.04.2017 | 09:26  
1.008
Volker Bödigheimer aus Oberhausen | 15.04.2017 | 11:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.