No Limit geht als Sieger aus dem 6. GLAdiatalk hervor!

Anzeige
Alle Teilnehmer des 6. GLAdiatalk und die zwei Moderatoren Wüst und Meyer. (Foto: Sandra Wüst)
Gladbeck: Martin-Luther-Kirche | Der 6. und letzte GLAdiatalk im Jahr 2014, war wieder eine echte Herausforderung für die Lachmuskeln. Ebenso gab es ernste Texte, die sich durch den Abend zogen. Die sechs Slam-Poeten zeigten sich wieder von ihrer besten Seite. Doch am Ende konnte es nur einen geben. No Limit hieß der hervorragende Künstler des Abends. Er gewann den 6. GLAdiatalk und sicherte sich somit den letzten Startplatz für das Saison-Finale am 30.1.2015. Karten gibt es ab Mitte Dezember. Doch auch die anderen fünf Slammer machten es dem Publikum sehr schwer. Einige Zuschauer brauchten länger um sich zu entscheiden, da sie zwischen den Künstlern hin und her schwankten. Dennoch lag am Ende des Abends ein amtliches Endergebnis vor. Neben dem Sieger No Limit gab es noch den Zweitplazierten Achim Leufker und den Drittplazierten Fabian Wolf, die sich auszeichneten.

Musikalisch unterhielt der großartige Joseph Meyers aus Osnabrück das Publikum. Für seine unvergleichliche Stimme und den sanften Sound bekam er tosenden Beifall. Viele der Anwesenden ließen es sich nicht entgehen, ein Stück von diesem Musiker mit nach Hause zu nehmen. Eine CD mit seinen neuesten Liedern, noch dazu handsigniert, wer mochte. Auch ihn wird diese Kirche im kommenden Jahr bestimmt wieder sehen.

Die Moderatoren Wüst und und Meyer zeigten sich an diesem Abend fit und sehr wortgewandt und rundeten den Abend ab.

Im kommenden Jahr darf ebenfalls wieder mit neuen und altbekannten Künstlern gerechnet werden. Zuerst steht das Saison-Finale am 30.1.2015 an. Dort sind dann alle Gewinner des Jahres 2014 zu sehen und zu hören. Ebenfalls wird ein großartiger Musiker den Abend auflockern. Max Buskohl, ehemaliger DSDS-Star wird für den richtigen Sound sorgen. Ab Mitte Dezember sind dann die Karten an folgenden Vorverkaufsstellen zu bekommen:
Humboldt-Buchhandlung, Humboldtstr. 15, 45964 Gladbeck und Lotto Tautz, Josefstr. 8, 45966 Gladbeck.
Mit gerade mal 5,- Euro im Vorverkauf bzw. 6,- Euro an der Abendkasse verspricht es wieder ein bezahlbarer toller Abend zu werden. Denken sie nur daran sich rechtzeitig um Karten zu kümmern, da ein Saison-Finale immer sehr schnell ausverkauft sein wird.

Weitere Infos erhalten sie bei Rainer Wüst: Tel. 0172/5979736 oder E-Mail r_wuest@web.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.