Politische Unterstützung: Parteivorsitzende begrüßt Kulturpreis deutschsprachiger Musik

Anzeige
Management Charly Dellas (links), DSC-Gründer Ingo Kussauer (mitte) und der Schlagerstar Johnny Bach (rechts) wurden bereits für 2016 in die Deutschmusik-Song-Contest-Jury gesetzt.

„Kulturpreis für deutsche Musik gewinnt zusehends an Sympathie“, diesen Bericht des Deutschmusik Song Contest kommentierte die AfD-Parteivorsitzende Dr. Frauke Petry und postete es bei Facebook.

Noch Anfang Juli hat Sie die Schlagzeilen bestimmt, jetzt ist Frauke Petry die alleinige Bundesvorsitzende der Alternative für Deutschland (AfD).
"Wir freuen uns, dass dieses gemeinnützige Projekt einen Beitrag zur Erhaltung der deutschen Musikkultur leistet. Dieser Kulturpreis für deutsche Musik ist vor allem unabhängig von Plattenfirmen oder sonstigen großen Playern des Musikbusiness. Ziel ist die Förderung deutschsprachiger Musik in Kultur und Gesellschaft sowie die Unterstützung für Musiker und Bands", so die Spitzenkandidatin auf Facebook. Und teilte dieses mit einer Pressemitteilung des Musikpreises. Weiterhin schrieb Sie „Die parlamentarischen Vertreter in den Rundfunkräten sollen sich für einen deutlich höheren Anteil deutschsprachiger Titel an den Ausstrahlungen in Rundfunk und Fernsehen einsetzen.“

Deutschmusik-Song-Contest-Gründer, der Gladbecker Musikredakteur und Musikmanager Ingo Kussauer, sowie Team freuen sich über die politische Unterstützung. Aufgefallen ist ihn der Post der AfD-Parteivorsitzenden allerdings erst kürzlich, bei einer Recherche für die Ausschreibung zum Deutschmusik Song Contest 2016.
Musik - eines der schönsten Ausdrucksformen, welches Menschen über Sprach- und Kulturgrenzen hinweg verbindet. Deutsche Lieder werden immer beliebter, In den Top Ten der Album-Charts waren Ende Juni ausschließlich deutschsprachige Künstler vertreten. Auch der DSC hat Fans unterschiedlicher Nationen.

Am 15. August beginnt bereits die Anmeldephase zur neuen Staffel. Johnny Bach, der mit Gold und Platin ausgezeichnete Sänger, Texter und Komponist übernimmt zum dritten Mal den Jury-Vorsitz. Charly Dellas, Deutschlands Oldie-und Starclub-Experte und Management – über 45 Jahre Stars on Tour, hat diesjährig nicht nur ein Platz in der Jury, sondern ist auch Partner des 4. Internationalen Musikpreises deutschsprachiger Rock-Pop und Schlager. Als Manager und Konzertveranstalter tourte er unter anderem mit: Howard Carpendale, Wolfgang Petry, Tina Turner u.v.a.

Dieses Jahr feiert der Deutschmusik Song Contest (DSC) sein 5-jähriges Jubiläum. Mit Engagement und großer Medienpräsenz hat sich der von Erfolg gekrönte Musikpreis seit 2010 aussichtsreich in der Musikszene etabliert. Seit dieser Zeit bietet der DSC eine Plattform für professionelle Musiker und neue Talente.

Heute gehört der Song Contest international zu einer der größten Wettbewerbsorganisation für deutsche Musik. Mittlerweile zählen auch Musiker, die durch große TV-Musiksendungen bekannt geworden sind, zu den Teilnehmern des Wettbewerbes.

Info & Kontakt unter www.deutschmusik-song-contest.de

Werbetrailer Deutschmusik song contest 2016
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.