Sonntag, 28. Juni 2015 NATUR und LITERATUR: Radtour zum Haus Niering und den Mollbeckteichen

Anzeige
Die dritte literarische Radtour führt vom Cafe Stilbruch Richtung Buer. Über Hassel kommen wir von Westen nach Westerholt hinein. Vorbei am alten Bahnhof gelangen wir baldnach Herten-Scherlebeck. Eine "Burg" erblicken wir auf einmal, die architektonisch eindruckjsvollen Tagesgebäöude des ehemaligen Bergwerks Schlägel und Eisen.
Im landwirtschaftlich geprägten Ortsteil Speckhorn erreichen wir dann das alte Adelsgut Haus Niering und finden auf einer nahen Wiese ein Sühnekreuz aus Sandstein.
Nach dem Mittagsimbiss und dem literarischen Vortrag von dem bekannten Gladbecker Autor Harry Liedtke radeln wir nach einem kurzen Halt bei derSpeckhorner Kirche mit ihren beeindruckenden Türmen zu den Mollbeckteichen. Nächstes Ziel ist das Cafe "Denk mal" in einer ehemaligen Kirche, das originell eingerichtet ist.
Über Disteln verläuft nach der Kaffeepause unsere Route ins Dörfchen Westerholt und am Schlossteich längs geht es mit dem Rad über Buer nach Gladbeck zurück. Die Länge der Strecke beträgt ca. 40 Kilometer.
Start ist um 10.00 Uhr vom Cafe Stilbruch, Hermannstr. 58, 45964 Gladbeck und Rückkehr um 16.30 Uhr, Treffen jedoch bereits um 9.45 Uhr.
Der Preis beträg 11,- EUR für Lesung, Mittagsimbiss und Leitung der Radtour.
ANMELDUNG bis Freitag, 26. Juni unter Tel. 02043/67052 Heinrich Praß oder E-Mail: heinrich.prass @web.de.
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
45.889
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 22.06.2015 | 14:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.