STADTRADELN GLADBECK Samstag, 27. Mai 2017 Haus Merfeld und Bauernschaft Gladbeck

Anzeige
Mit dem Zug geht es zunächst nach Haltern, dann weiter mit dem Rad zum Varus-Denkmal und am Siebenteufelsturm vorbei in den Lavesumer Bruch. Am Torfvenn- teich längs führt die Tour durch Feld und Wald schließlich zum Haus Merfeld, dem Wohnsitz des Grafen von Croy. Bei einer Führung gibt es Informationen zum Haus Merfeld, seiner Geschichte und über die frisch renovierte Kapelle.
Auf leicht welliger Route gelangt man dann über Rorup mit der Kirche St. Agatha in die landschaftlich schön gelegene Bauernschaft Gladbeck. Nach der Kaffeepause radelt man über Hanrorup nach Dülmen und am Silbersee entlang zum Schloss Sythen.
Nach ca. 60 Kilometer bringt der Zug die Radler wieder nach Gladbeck zurück.
Treffen ist am Samstagmorgen um 8.45 Uhr am Bahnhof Gladbeck West, Hansemannstr. 10, 45964 Gladbeck und Rückkehr um 18.55 Uhr.
Die Kosten für Bahnfahrt, Radtransport, Führung Haus Merfeld und Leitung der Tour betragen 24,- €.
Anmeldung bis spätestens 19. Mai 2017 bei der VHS Gladbeck, mit der ich diese Radtour veranstalte, unter Telefon 0 20 43 / 99 24 15 oder E-Mail: vhs@stadt-gladbeck.de.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.