24-Jährige bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Anzeige
Gladbeck: Marienstraße | Am Dienstag, 9.Dezember, kam es gegen 17 Uhr auf der Marienstraße in Gladbeck zu einem Verkehrsunfall, bei der eine 24-jährige Gladbeckerin lebensgefährlich verletzt wurde.

Die junge Frau war nach Angaben von Zeugen zuvor zwischen parkenden Fahrzeugen auf die Fahrbahn getreten. Hier wurde sie von dem Pkw einer ebenfalls 24-jährigen Gladbeckerin, die auf der Marienstraße in südliche Richtung fuhr, erfasst. Durch den Zusammenprall wurde die Fußgängerin lebensgefährlich verletzt und mußte in ein Krankenhaus gebracht werden.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro. Die Marienstraße mußte im Bereich der Unfallstelle zeitweise vollständig gesperrt werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.