Arbeitslosenquote in Gladbeck bleibt bei 12,3 Prozent

Anzeige

Die Arbeitslosenquote, berechnet auf der Basis aller zivilen Erwerbspersonen, blieb im Geschäftsstellenbezirk Gladbeck im vergangenen Monat stabil und liegt aktuell bei 12,3 Prozent.

Die Zahl an arbeitslos gemeldeten Menschen ist im Verlauf des letzten Monats um 21 auf 4.614 gesunken. Die Zahl der arbeitslosen Männer liegt bei 2.517 (unverändert im Vergleich zum Vormonat), die Zahl der arbeitslosen Frauen liegt bei 2.097 (-21 im Vergleich zum Vormonat).

„Trotz Sommerpause und damit einhergehenden Betriebsferien in vielen Gladbe-cker Unternehmen konnte die Arbeitslosenquote im August im dritten Monat in Folge stabil gehalten werden. Dies ist ein Beleg für einen nach wie vor robusten Arbeitsmarkt, der sich voraussichtlich auch in den Herbst fortsetzen wird“, so Thorsten Müller, Geschäftsstellenleiter der Agentur für Arbeit Gladbeck.

Die Zahl der Arbeitslosen bei der Agentur für Arbeit im Rechtskreis des SGB III ist im Vergleich zum Juli um elfPersonen auf 892 Personen gestiegen. Die Zahl der Arbeitslosen im Bereich des SGB II, betreut vom Jobcenter Gladbeck, beträgt im Juli 3.722, 32 Männer und Frauen weniger als im Vormonat. Insgesamt meldeten sich 677 Personen arbeitslos und damit 105 mehr als im Juli. 696 Männer und Frauen konnten im Verlauf des Monats August ihre Arbeitslosigkeit beenden und damit 125 mehr als im Vormonat.
Im Arbeitgeberservice Gladbeck wurden in diesem Monat 67 sozialversicherungspflichtige Stellenzugänge registriert. Damit beläuft sich der aktuelle Stellenbestand auf 169 offene Beschäftigungsmöglichkeiten. Nach wie vor besteht eine starke Nachfrage nach Fachkräften im Handwerk, im Bereich der kaufmännischen Berufe sowie im Gesundheitswesen.

Betriebe aus Gladbeck können ihre offenen Stellen dem Arbeitgeber-Service der Arbeitsagentur Gladbeck, Goethestr. 34, jederzeit unter den Rufnummern 02043/9570 -103 oder -107 mitteilen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.