Arbeitslosenquote in Gladbeck bleibt stabil

Anzeige
Gladbeck: Stadtgebiet | Die Arbeitslosenquote blieb in Gladbeck im vergangenen Monat stabil und liegt aktuell bei 11,8 Prozent.

Mit 4.439 arbeitslos gemeldeten Menschen liegt die Zahl leicht über der des Vormonates von 4.432. Insgesamt meldeten sich 499 Personen arbeitslos, das sind 39 Personen weniger als im Oktober. 496 Menschen konnten ihre Arbeitslosigkeit beenden, das sind 170 weniger als im Vormonat.

„Die Lage auf dem Gladbecker Arbeitsmarkt bleibt auch im November weiter stabil“, berichtet Thorsten Müller, Leiter der Geschäftsstelle Gladbeck. „Der seit Monaten anhaltende Trend einer schwächer werdenden Dynamik am Arbeitsmarkt macht sich aber auch in Gladbeck bemerkbar. Die in der Regel im September/Oktober einsetzende Herbstbelebung ist in diesem Jahr schwächer als in den Vorjahren ausgefallen. Für die kommenden Monate ist, wie in jedem Jahr, mit einem witterungsbedingten und saisonalen Anstieg der Arbeitslosigkeit zu rechnen.“

Im Arbeitgeber-Service Gladbeck wurden in diesem Monat 59 sozialversicherungs-pflichtige Stellenzugänge registriert. Damit beläuft sich der aktuelle Stellenbestand auf 137 offene Beschäftigungsmöglichkeiten. Nach wie vor besteht eine starke Nachfrage nach Fachkräften im Handwerk, im Bereich der kaufmännischen Berufe sowie im Gesundheitswesen.

Betriebe aus Gladbeck können ihre offenen Stellen dem Arbeitgeber-Service der Arbeitsagentur Gladbeck, Goethestraße 34, jederzeit unter den Rufnummern 02043/9570 -103 oder -107mitteilen.
0
1 Kommentar
949
Ralf Michalowsky aus Gladbeck | 29.11.2013 | 19:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.