Asphaltdecke für die Bottroper Straße: Zu früh gefreut!

Anzeige
(Foto: Thiele/Stadtanzeiger Castrop-Rauxel)
Die Fahrbahndecke der Bottroper Straße in Ellinghorst ist im Bereich zwischen dem ehemaligen Bahnübergang und der Hornstraße in einem katastrophalen Zustand. Die vergangenen Jahre haben dort deutliche Spuren hinterlassen.

Da kam natürlich Freude auf, als der "Landesbetrieb Straßen NRW" Anfang des Jahres ankündigte, man werde eine neue Fahrbahndecke auftragen. Bis Anfang März sollten die Bauarbeiten abgeschlossen sein.

Doch die Freude über diese Nachricht kam zu früh, war vorübergehend vollends verflogen: Aufgrund des Winterwetters hat "Straßen NRW" die Arbeiten abgesagt. Tja, das ist schon verwunderlich, das in der Winterzeit auch tatsächlich Winterwetter herrscht. Wer konnte denn damit rechnen?

Bedenklich erschien der Zusatz, wonach "Straßen NRW" nicht sagen könne, wann die geplanten Arbeiten denn nun nachgeholt werden sollten. Doch am Freitagmittag kam aus dem Rathaus die erlösende Meldung: Die Arbeiten sollen kurzfristig beginnen, nämlich schon am kommenden Montag, 6. März.
Aber Achtung: Der Winter ist noch nicht zu Ende...
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
14.149
Wolfgang Kill aus Gladbeck | 03.03.2017 | 13:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.