Aus dem Gladbecker Polizeibericht

Anzeige
Gladbeck: Stadtgebiet |

Pkw-Fahrerin leicht verletzt


Zweckel. Der Kreuzungsbereich Dorstener-/Tunnelstraße in Zweckel war am vergangenen Sonntag Ort eines Verkehrsunfalls. Gegen 10.30 Uhr stieß dort ein 65-jähriger Niederländer mit seinem Wagen mit dem Pkw einer 44-jährigen Gladbeckerin zusammen. Bei dem Unfall zog sich die Gladbeckerin leichte Verletzungen zu, wurde daher zur ärztlichen Behandlung ins St. Barbara-Hospital eingeliefert. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Den angerichteten Sachschaden beziffert die Polizei mit 15.000 Euro.

Unbekannter Unfallfahrer flüchtete


Rosenhügel. Wie die Polizei erst jetzt mitteilte, betschädigte ein bislang noch unbekannter Autofahrer in der Zeit von Mittwoch, 24. Dezember (19.30 Uhr), bis Donnerstag, 25. Dezember (1.10 Uhr). in Rosenhügel einen auf der Holthauser Straße geparkten Pkw. Dabei entstand an dem blauen Pkw der Marke Citroen ein Schaden von immerhin 1.500 Euro.

Einbrecher erbeuteten kompletten Tresor


Zweckel. Schwer zu tragen hatten Einbrecher, die in der Zeit zwischen dem 23. und 27. Dezember (Dienstag bis Samstag) in Zweckel am Werke waren. Die Unbekannten verschafften sich gewaltsam Zutritt zu den Betriebsräumen einer Firma an der Dorstener Straße und ließen von dort einen kompletten Tresor mitgehen.

Wohnungseinbruch in Rentfort-Nord


Rentfort-Nord. Nach dem Aufbrechen einer Tür gelangten unbekannte Einbrecher in der Zeit von Freitag auf Samstag (26. auf den 27. Dezember) in eine Wohnung an der Marcq-en-Baroeul-Straße in Rentfort-Nord. Betreffs der Beute machte die Polizei bislang keine näheren Angaben.

Kupferdiebe in Brauck unterwegs


Brauck. Das Baustellengelände an der Horster Straße in Brauck, wo der neue REWE-Markt entsteht, war Ziel unbekannter Diebe. In der Zeit vom 26. bis 29. Dezember (Freitag bis Montag) entwendeten die Unbekannten gleich mehrere Meter Kupferkabel.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.