Aus dem Gladbecker Polizeibericht

Anzeige
Gladbeck: Stadtgebiet |

Unfallfahrer ergriff die Flucht


Zweckel. Zu einer Unfallflucht kam es am Mittwoch, 30. März, in Zweckel. Nach Angaben der Polizei stieß dort zwischen 10 und 11.30 Uhr ein bislang unbekannter Autofahrer mit seinem Fahrzeug auf der Scholver Straße (Höhe Weiherstraße) gegen einen geparkten weißen OPEL Movano. Anschließend setzte der Unfallverursacher seine Fahrt fort, ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von 1.500 Euro zu kümmern. Eventuelle Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter Tel. 0800-2361-111 bei der Polizei zu melden.

Zwei Verletzte bei Auffahrunfall


Brauck. Zwei leicht verletzte Personen und ein Schaden von rund 6.000 Euro sind die Bilanz des Auffahrunfalls, der sich am Donnerstagmorgen, 31. März, auf der Luxemburger Straße im Gewerbepark Brauck ereignete. Dort bremste gegen 7.40 Uhr ein 19jähriger Gladbecker seinen Pkw ab, um in eine Einfahrt einzubiegen. Dies erkannte eine nachfolgende 19jährige Gladbeckerin zu spät, weshalb die junge Frau mit ihrem Pkw auf den vor ihr fahrenden Wagen auffuhr. Beide Fahrzeugführer zogen sich leichte Verletzungen zu, konnten nach der ärztlichen Behandlung das St. Barbara-Hospital aber wieder verlassen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.