Aus dem Gladbecker Polizeibericht

Anzeige
Gladbeck: Stadtgebiet |

Gladbeck. Auf die Mithilfe von Zeugen setzt die Gladbecker Polizei nun bei einer Unfallflucht sowie zwei Einbrüchen.

Mit rund 1.000 Euro beziffert wird der Sachschaden, der bei einer Unfallflucht in Butendorf enstand. Dabei beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Auto einen auf der Stallhermstraße abgestellten schwarzen 3er-BMW. Der Unfall hat sich in der Zeit von Dienstag, 15 Uhr (22. November), und Donnerstag, 14.30 Uhr (24. November), ereignet.

Bargeld und Schmuck erbeuteten die Einbrecher, die am Donnerstag, 22, November, in Zweckel aktiv waren. In der Zeit zwischen 15.45 und 20 Uhr brachen die Unbekannten die Terrassentür einer Wohnung an der Straße "Frochtwinkel" auf. Die ungebetenen Besucher durchsuchten alle Räume und ergriffen dann mit ihrer Beute die Flucht.

Ebenfalls am Donnerstag, 22. November, kam es in Rentfort zu einem zweiten Einbruch. Auch in diesem Fall hebelten die Täter eine Terrassentür auf und gelangten so zwischen 16.30 und 18.45 Uhr in eine Wohnung an der Straße "Am Lehmstich". Betreffs der Beute machte die Polizei allerdings keine Angaben.

Eventuelle Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 0800-2361-111 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.