Aus dem Polizeibericht

Anzeige

Zwei Leichtverletzte nach Pkw-Zusammenstoß

Gladbeck. Die Kreuzung Sandstraße/Konrad-Adenauer-Allee in Gladbeck-Mitte war am Donnerstag, 20. Dezember, gegen 18.10 Uhr Ort eines Unfalls. Dabei prallte ein 84-jähriger Gladbecker Pkw-Fahrer mit seinem Wagen gegen einen entgegenkommenden Pkw, der von einem 46-jährigen Gladbecker gelenkt wurde. Bei dem Unfall verletzten sich die beiden Mitfahrerinnen in den Pkw leicht und wurden zu ärztlichen Behandlung ins St. Barbara-Hospital eingeliefert. Beide Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der angerichtete Sachschaden wird auf 10000 Euro geschätzt.

Pkw prallt gegen Linienbus

Gladbeck. Unachtsamkeit war wohl der Grund des Unfalls, der sich in den frühen Stunden des 21. Dezember (Freitag) ereignete. Um 5.50 Uhr wollte ein 35-jähriger Gladbecker mit seinem Auto auf der Zweckeler Straße in Stadtmitte an einem haltenden Linienbus vorbei fahren. Aus ungeklärter Ursache prallte er dabei mit der rechten Seite seines Fahrzeuges gegen den Linienbus, an dessen Steuer ein 32-jähriger Gladbecker saß. Der Unfallverursacher zog sich leichte Verletzungen zu und wurde zur ärztlichen Behandlung ins St. Barbara-Hospital gebracht. Der bei dem Unfall entstandene Schaden dürfte bei rund 11000 Euro liegen.

18-jährigem das Handy entrissen

Butendorf. Gegen 23 Uhr war ein 18-jähriger Gelsenkirchener am Donnerstag, 20. Dezember, in der Parkanlage am Stensteich an der Landstraße in Butendorf unterwegs. Dort wurde er von einer ihm unbekannten Person angesprochen und nach der Uhrzeit gefragt. Als der 18-jährige sein Smartphone aus der Tasche holte, entriss der Unbekannte ihm das Gerät und flüchtete in Richtung Kleingartenanlage. Der Täter war etwa 20 bis 25 Jahre alt, vermutlich Südländer, hatte sehr kurzgeschnittene (Igelfrisur) schwarze Haare, eine auffällige Bartbehaarung und war von relativ stabiler Statur. Sachdienliche Hinweise zu dieser Straftat nimmt das zuständige Kriminalkommissariat unter Tel. 02361/550 entgegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.