Aus dem Polizeibericht

Anzeige

Taschendieb blieb ohne Beute

Zweckel. Mit einer derart massiven Gegenwehr hatte der Täter offensichtlich nicht gerechnet. Jedenfalls suchte der Mann, der am Dienstag, 18. Juni, in Zweckel einer 74-jährigen Fraun auf der Feldhauser Straße die Handtassche entreissen wollte, leer aus. Zu dem Vorfall kam es gegen 17.10 Uhr, als der junge Täter auf die Seniorin zurannte und nach ihrer Handtasche grriff. Doch die Dame wehrte sich heftig und so ergriff der Täter die Flucht. In unmittelbarer Nähe schloss sich eine weitere Person dem Flüchtenden an. Beide Personen waren 15 bis 17 Jahre alt, cirka 1,75 Meter groß, hatten dunkelblonde Haare und waren beide mit Jeans sowie bunten T-Shirts bekleidet. Hinweise zu dem versuchten Raub nimmt die Polizei unter Tel. 02361/550 entgegen.

Polizei nahm Einbrecher fest

Gladbeck. Am Donnerstag, 20. Juni, beobachteten Zeugen in Gladbeck-Mitte drei männliche Personen, die gegen 4.20 Uhr auf der Hochstraße (Fußgängerzone) die Scheiber einer Eingangstür eines Call-Shops einschlugen. Die Zeugen alarmierten sofort die Polizei, die noch in Tatortnähe einen 19-jährigen Gelsenkirchener festnehmen konnte. Den beiden anderen Tatbeteiligten gelang vor dem Eintreffen der Polizei leider die Flucht.

Pkw-Fahrer wurde leicht verletzt

Gladbeck. Gegen 14 Uhr wollte am Donnerstag, 20. Juni, ein 65-jähriger Mann aus Essen mit seinem Pkw aus einer Grundstückseinfahrt kommend nach links auf die Sandstraße in Gladbeck-Mitte abbiegen. Dabei missachtete der Mann die Vorfahrt eines Pkw, der von einem 25-jährigen Gladbecker gesteuert wurde. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde der Gladbecker leicht verletzt.

Schmuckstücke gestohlen

Gladbeck. Am Donnerstag, 20. Juni, verschafften sich bislang unbekannte Täter zwischen 7.30 und 11.50 Uhr gewaltsam Zugang zu einer Wohnung an der Welheimer Straße in Gladbeck. Mit diversen Schmuckstücken als Beute ergriffen die Einbrecher die Flucht.
Ebenfalls am Donnerstagvormittag kam es an der Welheimer Straße zu einem zweiten Einbruch. Dieses Mal hebelten die Einbrecher zwar die Terrassentür zu einer Wohnung auf, suchten letztendlich aber ohne Beute das Weite.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.