Aus dem Polizeibericht

Anzeige
Gladbeck: Stadtgebiet |

Versuchter Roller-Diebstahl - Täter flüchtete.


Zu einem versuchten Diebstahl eines Motorrollers kam es am Freitag, 24. Juli, gegen 7.50 Uhr auf dem Parkplatz des St. Barbara-Hospitals an der Barbarastraße in Stadtmitte. Hier machte sich ein bislang unbekannter Täter an einem Motorroller zu schaffen, wurde dabei aber von einem Zeugen beobachtet. Als der vermeintliche Dieb den Zeugen bemerkte, ergriff er die Flucht. Dabei stürzte der Mann (cirka 20 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß, dunkle Haare, bekleidet unter anderem mit einer beigefarbenen Hose, einem weißen Muskelshirt und einem braunen Hemd) gegen den Motorroller, der daher umfiel und noch einen weiteren Motorroller beschädigte.

Unfallfahrer gelang die Flucht


Zwischen 17.15 und 18.15 Uhr kam es am Donnerstag, 23. Juli, auf dem Parkplatz hinter der ARAL-Tankstelle in Gladbeck-Mitte, Hermann-/Sandstraße, zu einer Unfallflucht. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte dabei mit seinem Fahrzeug einen geparkten HYUNDAI i 30. An dem Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von 1000 Euro.

Sachdienliche Hinweise zu beiden Fällen nimmt die Polizei unter Tel. 02361/550 entgegen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.