Aus dem Polizeibericht

Anzeige
(Foto: Braczko)
Gladbeck: Stadtgebiet |

Pkw stießen zusammen


Gladbeck-Ost. Am Sonntagnachmittag kam es im Kreuzungsberich Bülser Straße/Konrad-Adenauer-Allee zu einem Verkehrsunfall.

Gegen 16.15 Uhr wollte eine 24-jährige Gelsenkirchenerin mit ihrem Pkw von der Bülser Straße kommend nach links auf die Konrad-Adenauer-Allee abbiegen. Dabei stieß sie mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen, das von einem 33-jährigen Gelsenkirchener gelenkt wurde.

Bei dem Unfall wurde der Pkw-Fahrer leicht verletzt und seine 31-jährige Mitfahrerin vorsorglich zu einer Untersuchtung ins Krankenhaus eingeliefert.

Der an beiden Pkw entstandene Sachschaden wird von der Polizei mit 7.000 Euro angegeben.

Ein Leichtverletzter und 30.000 € Schaden


Gladbeck. Eine leicht verletzte Person und ein Gesamtschaden von mindestens 30.000 Euro sind die Bilanz des Verkehrsunfalls, der sich am Sonntagabend um 19.35 Uhr auf der „Essener Straße“ (B 224) ereignete.

Zur genannten Zeit befuhr ein 23-jähriger Gladbecker mit seinem Pkw die B 224 in Richtung Gelsenkirchen und wollte kurz vor der Auffahrt zur Autobahn A 2 mit seinem Wagen von der linken auf die rechte Fahrspur wechseln. Dort war ein 20jährigen Gladbecker mit seinem Auto unterwegs. Der 20jährige wollte noch durch ein Ausweichmanöver einen Zusammenstoß der Fahrzeuge verhindern, fuhr dann aber dennoch auf den Wagen des 23-jährigen auf.

In dem Pkw des 23-jährigen wurde bei dem Unfall ein 31-jähriger Mitfahrer aus Gladbeck leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Mit Pkw Radfahrerin berührt


Gladbeck. Unachtsamkeit war wohl der Grund für den Verkehrsunfall, der sich am Sonntagnachmittag in Stadtmitte ereignete.

Als eine 56-jährige Frau aus Bottrop gegen 16.30 Uhr mit ihrem Pkw von der Sandstraße nach rechts auf die Konrad-Adenauer-Allee abbiegen wollte, berührte die Frau mit ihrem Wagen eine 12-jährige Gladbeckerin, die mit ihrem Fahrrad unterwegs war.

Bei dem Unfall zog sich das Mädchen leichte Verletzungen zu und wurde daher ins Krankenhaus eingeliefert. Zum Glück konnte die 12-jährige aber nach einer ambulanten Behandlung wieder entlassen werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.