Betrunken und ohne Führerschein: Fahrt endete an einem Strommasten

Anzeige
Gladbeck: Verkehrsunfall |

Zweckel. Das könnte für den Mann aus Gelsenkirchen noch eine teure Angelegenheit werden: Der 35-jährige befuhr am Dienstag, 28. Juni, gegen 0.10 Uhr die Scholver Straße im Norden von Zweckel.

Am Ausgang einer Linkskurve kam der Mann mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und so endete die Fahrt an einem Strommasten.

Der Pkw-Lenker zog sich leichte Verletzungen zu und wurde daher zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Den bei dem Unfall angerichteten Schaden beziffert die Polizei auf rund 5.500 Euro.

Doch damit nicht genug: Da der Fahrer unter Alkoholeinwirkung stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Den Führerschein des 35-jährigen konnten die Beamten indes nicht einziehen - der Mann war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.