Bewaffneter Raubüberfall auf Trinkhalle

Anzeige
Die Polizei-Fahndung nach den beiden Tätern, die am Sonntagabend die Trinkhalle an der Kirchhellener Straße in Rentfort überfallen haben, war bislang erfolglos. (Foto: Braczko)
Gladbeck: Trinkhalle |

Schreck in der Abendstunde: Am vergangenen Sonntag, 13. Dezember, überfielen um 21.18 Uhr zwei bislang unbekannte Täter die Trinkhalle neben dem Imbiss-Restaurant an der Kirchhellener Straße in Rentfort, richteten eine schwarze Schusswaffe auf die anwesende 48-jährige Angestellte und erzwangen so die Herausgabe von Bargeld aus der Kasse.

Auf diesem Wege erbeuteten die Täter die gesamte Tageseinnahme und ergriffen zu Fuß in Richtung Gladbeck-Mitte die Flucht.

Die beiden männlichen Täter waren nach Angaben der Verkäuferin zwischen 18 und 25 Jahre alt, somit recht jung und sprachen deutsch. Der erste Täter hatte ein dunkelblaues/schwarzes Halstuch um Mund und Nase gebunden und war mit einer dunklen Sweatshirt-Jacke, deren Kapuze er über den Kopf gezogen hatte, bekleidet. Auch der zweite Unbekannte war maskiert, hatte ein netzartiges Halstuch um Mund und Nase gebunden. Dieser Täter war unter anderem mit einer schwarzen Hose und einer Winterjacke mit Pelzbesatz bekleidet. Zudem trug er eine Kopfbedeckung.

Hinweise zu der Tat erbittet die Polizei unter Tel. 02361/550.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.