Bochumer Maler Rainer Hillebrand liebt auch Wittringen

Anzeige
Heute bei bestem Wetter: Viele Gladbecker/innen schauten dem Bochumer Maler Rainer Hillebrand bei strahlendem Sonnenschein und fetziger Blasmusik über die Schulter. Foto: Kariger

Gladbeck: Malerei parallel zum KUSSS-Programm | Während Schlosshof und Schloss-Terrasse heute bei sonnigem Wetter wieder einmal sehr gut belegt waren, hatte sich der Maler Rainer Hillebrand - Bochum (Dipl.Ing./DIC) am Rand der Schlossterrasse mit seiner Staffelei nieder gelassen.

Er besuchte wieder einmal nach knapp 3 Jahren, bzw. seit seiner letzten Ausstellung 2012 im Schloss, am verg. Sonntag unser schönes Wittringen und malte einen Ausschnitt von der Schlossterrasse mit Blick in Richtung Teichlandschaft.

Seine Schwerpunkte der künstlerischen Arbeit in der Malerei sind Naturalismus und Landschaftsmalerei. Im Bild zeigt Rainer Hillebrand eines seiner letzten Werke über Wittringen, das Heimatmuseum. Wittringen gehöre ebenfalls zu seinen Lieblingsmotiven, wie Hillebrand im Gespräch durchblicken ließ.
In jüngster Zeit habe er attraktive Motive aus Nordrhein-Westfalen ausgewählt und dort ist er auch Mitglied im Kunstkreis NAROMA, so erklärt freundlich Rainer Hillebrand.

Foto: Kariger
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.